Gewalt gegen Frauen: eine EU-weite Erhebung (Agentur der Europäischen Union für Grundrechte) (2014)

Jede dritte Frau in der Europäischen Union ist bereits Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt geworden. Das geht aus einer aktuellen Studie der EU-Grundrechte-Agentur hervor, die im März 2014 in Brüssel vorgestellt worden ist. In Deutschland sind 35 Prozent der Frauen betroffen. Die Erhebung befragte Frauen zu ihren Erfahrungen mit körperlicher, sexueller und psychischer Gewalt, einschließlich häuslicher Gewalt. Thema der Befragung waren auch Stalking, sexuelle Belästigung und die Rolle, die neue Technologien bei Missbrauchserfahrungen spielen. Die Ergebnisse der Studie können Sie hier abrufen.

Ergebnisse Forschungsprojekt Frauen an die Spitze Projekt FU Berlin

Ergebnisse "Frauen an die Spitze" (2004) Ziel des Forschungsprojektes „Frauen an die Spitze – Aktionsbündnis zur Steigerung des Frauenanteils in den Führungspositionen des Sports“ war es, die Ursachen der Unterrepräsentanz von Frauen in Führungspositionen zu analysieren. Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper (Freie Universität Berlin) und Prof. Dr. Dr. Gertrud Pfister (Universität Kopenhagen); Kooperationspartner des Praxisprojektes: Nationales Olympisches Komitee (NOK) bis 2003 und Deutscher Sportbund (DSB) ab 2003

Broschüren Initiates file downloadhier>>>

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner