EU-Projekt SCORE: Mehr Frauen als Trainerinnen gewinnen

16.02.2016

Wie gelingt es, mehr Frauen als Trainerinnen zu gewinnen? Damit beschäftigte sich das erste Praxismodul des Projektes SCORE, an dem der DOSB seit Januar 2015 als Partnerorganisation mitwirkt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SCORE Projektes in Zypern. Foto: DOSB

Ende Januar trafen sich dazu erfahrene Trainerinnen und Trainer in Nicosia/Zypern, die für ihre jeweiligen Sportorganisationen im Rahmen einer insgesamt 2-moduligen Schulung als künftige Mentor/innen und Multiplikator/innen ausgebildet werden.

Den DOSB vertraten Dafni Bouzikou, Diplom-Sportwissenschaftlerin, Supervisorin und Sportpsychologische Expertin sowie DOSB-Mentorin 2014/2015, und Danny Winkelmann, DOSB-Mentor 2012/2013. Beide haben langjährige Erfahrungen als Trainer/in – ebenso wie die 20 Teilnehmer/innen, die insgesamt acht  europäische Nationen und neunzehn verschiedene Sportarten repräsentierten.

Ziel der Fortbildung war es, die künftigen Mentorinnen und Mentoren zu befähigen, auf nationaler Ebene künftige Mentees in ihrer Rolle als Trainer/innen im Leistungs- oder Breitensport zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Dazu war es wichtig, sich zum einen mit aktuell hinderlichen bzw. unattraktiven Rahmenbedingen – insbesondere für Trainerinnen – auseinanderzusetzen. Denn Aufgabe der Mentorinnen und Mentoren wird es sein, die Nachwuchstrainerinnen (Mentees) dabei zu unterstützen, genau diese zu meistern. Zugleich wurden die Teilnehmenden in ihrer Rolle als Mentor/innen geschult. 

Aus Sicht der beiden Deutschen war der länder- und sportartübergreifende Austausch eine große Bereicherung. In dieser Form hatte es im europäischen Sport noch keine entsprechende Fortbildung gegeben. Durch die entstandenen Diskussionen im formellen und informellen Rahmen – so waren sich alle Teilnehmenden einig – konnten viele verschieden Anregungen rund um das Gelingen eines Mentorings für Trainerinnen im Sport ausgetauscht und mit nach Hause genommen werden.

Im zweiten Teil der Ausbildung, Ende Mai in Finnland, werden diese Diskussionen in gleicher Runde fortgesetzt.

Das Projekt SCORE

Das Projekt wird federführend von der European Non-Governmental Sports Organisation (ENGSO) geleitet. SCORE bringt das Know-How von 13 europäischen Sportorganisationen, u.a. dem DOSB, rund um das Thema „Mehr Trainerinnen im Sport“ zusammen. Das Projekt wirbt für die Gleichstellung von Frauen und Männern als Trainer/innen mit dem Ziel, den Anteil der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Trainerinnen in allen Sportbereichen und -Ligen zu erhöhen. Es ist auf zwei Jahre angelegt und endet im Dezember 2016. SCORE ist ein europäisches Projekt, das von den Erasmus+ Sport Programmen unterstützt wird.

Der DOSB wird erste Ergebnisse dieses Projektes im Rahmen des Workshops „Trainerinnen im (Spitzen)Sport“ am 11. Juni 2016 in Frankfurt am Main vorstellen. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite sowie der Projekt-Website. Diskussionen in den sozialen Medien laufen über #scorecoaching und #equalityincoaching.

(Quelle: DOSB)


 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner