Europäischer Preis für Lern-Portal

09.03.2011

Die neuen Möglichkeiten digitaler und internet-gestützter Lehr- und Lernmethoden gewinnen auch für die Qualifizierung im Sport immer mehr an Bedeutung.

Das Lehr-Lernportal für die Trainerausbildung wurde jetzt ausgezeichnet. Foto: picture-alliance

Die aktuellen Rahmenrichtlinien für Qualifizierung im Bereich des DOSB bieten die Möglichkeit, neue Formen des Lernens wie etwa das "E-Learning" in die Konzepte aufzunehmen.

Die Anwendung "edubreak-SportCampus", die in diesem Rahmen entwickelt wurde, hat jetzt den europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb "European Award für Technology Supported Learning" gewonnen. Während der Karlsruher Messe "Learntech 2011" erhielt die Ghostthinker GmbH, Spezialist für webbasierte Didaktik und Lerninnovation, den Preis in der Kategorie "Beste Projektwirkung".

Ihr auf Web-2.0-Technologien gestütztes Lehr-Lernportal für die Traineraus- und Weiterbildung im organisierten Sport wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tischtennisbund, der Tischtennisverbände Niedersachen und Nordrhein-Westfalen sowie der Professur für Lehren und Lernen mit Medien an der Universität der Bundeswehr München entwickelt. "Edubreak" geht nach Auffassung der Jury neue Wege, indem es die schon existierenden Communities der Sportverbände mit einer neuen Dimension der Kommunikation und Interaktion ausstattet.

Seit 2008 entwickeln diese Verbände mediengestützte Lehr-Lernkonzepte (e-Learning/blended learning) für die Trainer Aus- und Fortbildung. Dabei werden die Verbände von Ghostthinker begleitet. Im Mittelpunkt dieser gemeinsamen Entwicklung steht die virtuelle Lernumgebung "edubreak SportCampus", in der Lernwerkzeuge aus dem Umfeld des Web 2.0 integriert sind.

Das längerfristig angelegte Projekt wurde vom DOSB im Rahmen des Innovationsfonds 2008 gefördert. Ziel ist die zyklische Weiterentwicklung, Implementation und Evaluation von sogenannten "Blended Learning"-Lehrgängen in unterschiedlichen Sportarten. Dabei werden zwei Lernformen (Präsenzschulung und E-Learning) miteinander kombiniert.


 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner