3. Olympischen Jugend-Sommerspiele in Buenos Aires

Die 3. Olympischen Jugend-Sommerspiele 2018 werden vom 6. bis 18. Oktober 2018 in Buenos Aires ausgetragen. In der argentinischen Hauptstadt werden fast 4.000 Athleten aus 206 Ländern zwischen 15 und 18 Jahren bei rund 200 Wettbewerben in 32 Sportarten um Medaillen kämpfen. Um die dritten Olympischen Jugend-Sommerspiele hatten sich auch Glasgow, Guadalajara, Medellín, Posen und Rotterdam beworben. Im Juli 2013 erhielt Buenos Aires den Zuschlag vom IOC.

Der Olympiasieger im Basketball (Athen 2004), Luis Scola, und die vierfache Medaillengewinnerin bei olympischen Hockey-Turnieren, Luciana Aymar, sind die Botschafter für die Spiele in Argentinien.

Premiere hatten die Jugend-Sommerspiele 2010 in Singapur, Gastgeber 2014 war Nanjing/China. Die Jugend-Winterspiele erlebten nach dem Auftakt 2012 im österreichischen Innsbruck ihre Fortsetzung 2016 in Lillehammer.

(Quelle: DOSB)

Links:

 
 

Top Partner Team Deutschland

Top Partner Team Deutschland