Startschuss für gemeinsame Aktion „Fit in den Urlaub“

28.06.2013

Damit Deutschlands Urlauber in den Sommerferien sicher, gesund und entspannt ans Ziel kommen, startet heute an rund 390 Raststätten von Tank & Rast die Aktion „Fit in den Urlaub“.

Kreislauf ankurbeln, kräftigen und dehnen lauten die Ratschläge, um auf der Fahrt in den Urlaub fit zu bleiben. Foto: ADAC

Kati Wilhelm und Trimmy freuen sich über die kleine Trainingspartnerin. Foto: ADAC

Die Repräsentanten von ADAC, DOSB, BMELV und Tank & Rast gaben den Startschuss zur Aktion "Fit in den Urlaub". Foto: ADAC

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), der ADAC, die Autobahn Tank & Rast und der DOSB haben es sich als Träger der Aktion zum Ziel gesetzt, mit einem kompakten Fitnessprogramm, ausgewogenen Ernährungsangeboten und umfassenden Informationen zu noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Der offizielle Startschuss fiel am heutigen Freitag im Berliner Verbraucherschutzministerium in Anwesenheit von Ministerin Ilse Aigner, ADAC-Präsident Peter Meyer, Karl-H. Rolfes, dem Vorsitzenden der Autobahn Tank & Rast-Geschäftsführung und DOSB-Generaldirektor Michael Vesper sowie Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm. Die Aktion läuft bis zum 21. September 2013.

Das „Fit in den Urlaub“-Aktionsprogramm besteht aus Fitnessübungen, die bei einem Stopp an einer Raststätte problemlos ohne Geräte absolviert werden können und den Kreislauf ankurbeln. Zudem bieten die teilnehmenden Tank & Rast-Restaurants frische und leichte Verpflegungsangebote für Urlauber an. Ein Gewinnspiel rundet das Aktionsprogramm ab und motiviert zusätzlich, aus jeder Pause eine Bewegungspause zu machen. Die in den teilnehmenden Raststätten erhältliche Broschüre „Fit in den Urlaub“ enthält detaillierte Fitnessübungen, Ernährungstipps für unterwegs und eine Gewinnspielkarte. Alle in den Raststätten abgestempelten Gewinnspielkarten nehmen damit an einem großen Gewinnspiel teil, das in der November-Ausgabe der ADAC Motorwelt (erscheint Ende Oktober 2013) aufgelöst wird.

Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: „Eine ausgewogene Ernährung fördert unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Beides ist wichtig, wenn eine hohe Aufmerksamkeit wie beispielsweise beim Autofahren gefordert ist. Deshalb unterstütze ich die Aktion ‚Fit in den Urlaub‘ und wünsche eine sichere Fahrt.“
ADAC-Präsident Peter Meyer: „Es ist uns sehr wichtig, dass mobile Menschen – ob jung oder alt – fit und gesund bleiben und aktiv etwas dafür tun. Unsere Aktion ‚Fit in den Urlaub‘ fördert das körperliche Wohlbefinden der gesamten Familie und steigert gleichzeitig die Verkehrssicherheit aller Autofahrer.“

Karl-H. Rolfes, Vorsitzender der Geschäftsführung von Autobahn Tank & Rast: „Tank & Rast liegen als führendem Dienstleister an der Autobahn die Wünsche der Reisenden ganz besonders am Herzen. Wir machen uns dafür stark, dass Sie ausgeruht und sicher an ihrem Ziel ankommen. Regelmäßige Pausen mit viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind dabei besonders wichtig.“

„Einfach mal Pause machen und diese mit Bewegung aktiv gestalten", empfiehlt Michael Vesper. "So leicht ist es, etwas für die eigene Gesundheit und die Verkehrssicherheit zu tun. Eine tolle Idee, für die wir uns gemeinsam mit unseren Partnern gerne einsetzen. Machen Sie mit, ich tue es auch – versprochen!“

Weitere Informationen zur Aktion unter Opens external link in new windowwww.fit-in-den-urlaub.com.

(Quelle: DOSB)

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner