"Flamekeepers" für Baku 2015 gesucht

15.01.2015

Die Organisatoren der ersten Europaspiele in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku (12. bis 28. 6 2015) suchen weiterhin Volunteers. Interessenten können sich noch bis 10. Februar bewerben.

12.500 junge Leute sollen in Baku als Volunteers die Seele der ersten Europaspiele sein. Foto: Baku 2015

Um die wichtige Funktion der Freiwilligen bei den Spielen hervorzuheben, sollen die Volunteers in Baku "Flamekeepers" (Flammenträger) genannt werden, die den Geist der Spiele weitertragen. Der Begriff ist auch eine Hommage an Aserbaidschan, als das Land des Feuers mit seinen leidenschaftlichen und gastfreundlichen Menschen.

"Die Europaspiele bieten jungen Menschen eine fantastische Gelegenheit, sich für Baku 2015 zu engagieren und Aserbaidschan auf internationaler Bühne zu unterstützen", sagt Azad Rahimov, Aserbaidschans Minister für Jugend und Sport sowie Vorsitzender von Baku 2015. "Alle unsere Flammenträger werden vielfältige Erfahrungen bei diesem für unser Land so historisch bedeutsamen sportlichen Großereignis machen."

Mehr als 16.000 junge Leute haben bereits online ihr Interesse signalisiert. Baku 2015 wird 12.500 Volunteers zu Beginn der Spiele am 12. Juni ausgewählt haben. Hunderte von Bewerbungsinterviews werden derzeit dafür pro Woche geführt.

"Flamekeepers" werden in Baku eine zentrale Rolle spielen: Sie assistieren Athleten und Offiziellen, arbeiten an den Wettkampfstätten und betreuen die Zuschauer oder die internationalen Medienschaffenden. “Bei allen großen Sportereignissen sind die Athleten das Herz der Veranstaltung und die Volunteers ihre Seele", sagt der Chef-Organisator von Baku 2015, Simon Clegg.

Als Gegenleistungen für ihr Engagment erhalten die "Flamekeepers" freie Fahrt und Eintritt bei Verkehrsmitteln und Veranstaltungen. Sie werden eingekleidet und verpflegt, und sie erhalten eine SIM-Card für ihr Smartphone.

Bewerbungsformulare für das Volunteerprogramm Baku 2015 können ab sofort unter Opens external link in new windowwww.baku2015.com abgerufen werden.

(Quelle: DOSB / Baku 2015)

 Kategorie: Europaspiele, Olympische Spiele, Internationales, Ehrenamt im Sport, Top News

 
 

Olympia Partner

Olympia Partner