Deutsche Olympiamannschaft in Bogner nach Sotschi

25.01.2013

Das Münchener Unternehmen wird erneut Team-Ausstatter und ist auch bei den Paralympics 2014 dabei.

Wie schon in Vancouver und London sowie allen Olympischen Winterspielen seit 1936 wird die Deutsche Olympiamannschaft auch in Sotschi Bogner-Kleidung tragen. Copyright: Picture Alliance

Wie schon in Vancouver und London sowie allen Olympischen Winterspielen seit 1936 wird die Deutsche Olympiamannschaft auch in Sotschi Bogner-Kleidung tragen. Copyright: Picture Alliance

Die Deutsche Olympiamannschaft trägt auch bei der Eröffnungsfeier für die XXII. Winterspiele am 7. Februar 2014 in Sotschi wieder Bogner. Das Münchener Mode- und Lifestyle-Unternehmen überzeugte den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zum 18. Mal in Folge seit 1936 mit seinen Entwürfen.

Nachdem 2012 in London erstmals das „B“ am Reißverschluss der Teilnehmer der Sommerspiele baumelte, werden für die Feierlichkeiten bei den Spielen in Sotschi (7. bis 23. Februar 2014) erneut etwa 480 Wintersport-Athleten, Betreuerinnen, Betreuer und Offizielle ihr maßangefertigtes Outfit für die Eröffnungs- und Schlussfeier sowie für Siegerehrungen und offizielle Anlässe erhalten. Das Sportmode-Unternehmen kleidet darüber hinaus die gesamte Deutsche Paralympische Mannschaft bei den XI. Paralympics (7. bis 16. März 2014) ein.

„Unsere Athletinnen und Athleten fühlen sich in ihren individuell vermessenen und angepassten Bogner-Kreationen sehr wohl und können ihr Land ausgezeichnet repräsentieren. Die bunten, fröhlichen Farben der Bekleidung der Deutschen Olympiamannschaft und des Paralympic-Teams prägen seit Jahren die Bilder der Eröffnungsfeier und lassen unsere Sportnation als das erscheinen, was sie ist: lebensfroh, aufgeschlossen und vielfältig“, sagt DOSB-Präsident Thomas Bach.

Axel Achten, Geschäftsführer der Deutschen Sport-Marketing, erklärt: „Mit Bogner hat der deutsche Sport seit vielen Jahren einen verlässlichen und kompetenten Partner an seiner Seite, der Tradition und Moderne sowie Sportlichkeit und Eleganz in seinen Kreationen auf das Beste verbindet.“

Der Firmenchef und Vorstandsvorsitzende Willy Bogner kommentiert die wiederholte Zusammenarbeit emotional: „Wir freuen uns außerordentlich, auch in Russland wieder mit unserem ‘B’ vertreten zu sein. Auch wenn wir fast seit der Gründung unserer Firma Seite an Seite mit dem DOSB arbeiten, setzen wir uns jedes Mal neue, hohe Ziele und legen ein Höchstmaß an Anspruch an die Entwürfe, die wir dem DOSB präsentieren. Unser Engagement für Sotschi 2014 hat zudem eine weitere, sehr persönliche Komponente, da ich 2007 eingeladen wurde, den Film zu drehen, mit dem Sotschi die Bewerbung als Austragungsort gewann. Für diese Bilder haben wir bis zu zwölf Stunden täglich in den Bergen von Krasnaja Poljana gedreht. Jetzt kehren wir zurück ans Schwarze Meer – gemeinsam mit hunderten Athleten in unseren farbenfrohen Outfits!“

„Die Deutsche Paralympische Mannschaft und die Deutsche Olympiamannschaft tragen seit 1996 das gleiche Outfit. Bogner begeistert dabei Athletinnen und Athleten gleichermaßen wie Offizielle, Zuschauer und Fans immer wieder aufs Neue mit Farben und Mustern, die Lebensfreude versprühen“, sagt Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes.

Die Einkleidung für die Feierlichkeiten der Olympischen Spiele nimmt stets Bezug auf das Gastgeberland. Das Stadtbild von Sotschi an der russischen Riviera ist vor dem Gipfelpanorama des Kaukasus-Gebirges von viel Grün, Blumen und Palmen geprägt. Gotthardin Thylmann, Chefdesigner von Bogner Sport, hat dies durch florale Stickerei-Elemente sowie durch eine Damen-Skihose mit ganzflächigem Blumendruck thematisch integriert.

Sportbekleidung und Casual Wear werden in Sotschi wie in den vergangenen Jahren durch adidas, den Generalausrüster der deutschen Mannschaften, abgedeckt. Präsentiert wird die Bekleidung für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2014 im kommenden Herbst.

Für alle Fans von Bogner und den Olympischen Spielen wird die Kollektion ab Herbst 2013 im Handel und auf www.bogner.com erhältlich sein.

(Quelle: DOSB)


 
 

Olympia Partner

Olympia Partner