DOSB tauscht sich mit NOlympia Berlin aus

11.11.2014

DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Generaldirektor Michael Vesper haben sich am Dienstag in Berlin mit Vertretern von NOlympia Berlin getroffen, um sich über eine mögliche Olympiabewerbung der Hauptstadt auszutauschen.

Wird das Olympiastadion in Berlin wieder Austragunsstätte der Spiele 2024 oder 2028? Foto: picture-alliance

Dabei legten beide Seiten ihre Standpunkte dar. Der DOSB lud die NOlympia-Vertreter zur Mitarbeit in den kritischen Punkten ein. Hörmann und Vesper betonten, der DOSB strebe einen partizipativen Prozess bei der Erarbeitung des Bewerbungskonzeptes an. „Wir haben grundsätzlich unterschiedliche Auffassungen zu einer Olympiabewerbung. Trotzdem hoffen wir auch weiter auf einen aktiven Dialog, um die Argumente auszutauschen. Wir nehmen die Bedenken der Gegner ernst, auch wenn wir sie nicht teilen“, sagten Hörmann und Vesper im Anschluss an das Treffen unisono.

(Quelle: DOSB)


 
 

Olympia Partner

Olympia Partner