Eurosport ist offizieller Medienpartner des DOSB

29.11.2017

Discovery Networks Deutschland und die Deutsche Sport Marketing (DSM) haben eine umfassende Medienpartnerschaft mit dem Olympia Team Deutschland abgeschlossen.

DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Eurosport-Moderatorin Birgit Nössing bei der Ski-WM 2017. Bild: Eurosport

Die DSM ist die Vermarktungsagentur des DOSB. Die Medienpartnerschaft mit Discovery beinhaltet sowohl die Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018 als auch die Olympischen Spiele in Tokio 2020. Mit der Zusammenarbeit wollen DOSB und DSM gemeinsam mit dem Discovery-Sender Eurosport die Berichterstattung rund um das Team Deutschland (#TeamD) verstärken.

Discovery-Sender Eurosport ist als „Home of the Olympics“ in Europa* natürlicher Partner des olympischen Sports in Deutschland und liefert den deutschen Fans jeden Moment der Olympischen Spiele auf allen Endgeräten. Als zentraler Bestandteil der Medienpartnerschaft wird Eurosport im Deutschen Haus, das die DSM im Auftrag des DOSB betreibt, ein festes Studio einrichten und von dort in einer einstündigen Sendung mit dem Titel #TeamD - Live aus dem Deutschen Haus täglich zum Abschluss des Live-Tages von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr (deutsche Zeit) über das #TeamD berichten. Dabei empfangen Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen und Moderator Sascha Kalupke die Athletinnen und Athleten live.

Darüber hinaus wird Eurosport auch weitere Events von Team Deutschland wie beispielsweise die Einkleidung der Olympiamannschaft im Januar 2018 intensiv begleiten und den Partnern von Team Deutschland neue und erweiterte Möglichkeiten bieten, sich im Vor- und im Umfeld der Olympischen Winterspielen auf verschiedenen Kanälen zu präsentieren.

Zitate zur Medienpartnerschaft:

Alfons Hörmann, DOSB Präsident: „Wir freuen uns, dass wir mit Eurosport/Discovery als Olympiasender diese wegweisende Medienpartnerschaft abschließen konnten. Sie ist deshalb so wertvoll für den DOSB, weil sie uns enorm dabei unterstützt, die Athletinnen und Athleten von Team Deutschland noch stärker in der Kommunikation zu begleiten und ihnen noch mehr Möglichkeiten der Darstellung zu bieten. Ganz besonders begrüßen wir, dass Eurosport aus dem Studio im Deutschen Haus berichten und von dort Informationen und Hintergründe, aber vor allem auch die Stimmung im Team hervorragend nach Deutschland transportieren wird.“

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland: „Die Zusammenarbeit mit DOSB und DSM ist für uns der nächste wichtige Schritt, um direkt aus dem nationalen Zentrum der Olympischen Spiele berichten zu können und ich freue mich sehr, dass wir diese wegweisende Medienpartnerschaft mit DOSB und DSM haben schließen können. Mit der engen Zusammenarbeit wollen wir als ‚Home of the Olympics’ in Europa den nationalen Athleten und Athletinnen eine noch stärkere Aufmerksamkeit schenken, sie noch mehr ins Rampenlicht rücken und die Olympioniken sowohl auf ihrem Weg als auch bei den Spielen hautnah begleiten. Und über die tägliche Live-Show aus dem ‚Home of Team Deutschland‘ werden wir die Atmsophäre und die Emotionen aus dem Deutschen Haus in die Wohnzimmer der Fans tragen.“

Thomas Dieckhoff, Geschäftsführer DSM: "Die Partnerschaft mit Discovery ist ein sehr wichtiger Baustein unserer Strategie, dem Team Deutschland und seinen Athletinnen und Athleten medial noch mehr Zugkraft zu verleihen – und das nicht nur während, sondern auch zwischen den Olympischen Spielen. Durch die individuellen Formate und Presentings von Eurosport entsteht für die Athleten und auch für die Wirtschaftspartner von Team Deutschland ein kommunikativer Mehrwert. Gerade im digitalen Bereich kann Eurosport hier ganz neue Möglichkeiten bieten – für eine wachsende Zielgruppe jüngerer Menschen, die zu Team Deutschland passt. Mit Blick auf PyeongChang 2018 sind wir sehr stolz, dass wir erstmals seit 12 Jahren wieder ein Fernseh-Studio mit einem eigens dafür aufgesetzten Format unter unserem Dach beherbergen dürfen – das ist nicht nur für uns, sondern auch für unsere Gäste ein absolutes Highlight. Denn neben den digitalen Kanälen von Team Deutschland haben wir so zusätzlich eine reichweitenstarke TV-Bühne als Multiplikator. Angesichts der Power dieses medialen Pakets können wir von einer maximalen Content-Verbreitung rund um Team Deutschland ausgehen."

Deutsches Haus in PyeongChang 2018: Näher dran geht kaum

Das Deutsche Haus wird auch 2018 zum traditionellen Treffpunkt für Athletinnen und Athleten, Wirtschaftspartner, Journalisten/innen sowie Vertreter/innen aus Politik und Gesellschaft. In PyeongChang 2018 ist das Deutsche Haus im Birch Hill Golf Club in direkter Nachbarschaft zu zahlreichen Wettkampfstätten beheimatet. Der „Alpensia Jumping Park“ als Austragungsort für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 befindet sich in Sichtweite. Noch kürzer ist der Weg ins Olympische Dorf sowie zum „Alpensia Resort“, das die Wettkampfstätten für Biathlon, Skilanglauf, Nordische Kombination und Rodeln umfasst. Auf 1.500 Quadratmetern soll sich der Treffpunkt zu PyeongChang in seinen vielen Facetten entfalten: Partyzone, Kommunikationszentrale, Showbühne, Netzwerkplattform, Medienforum. Kurz: Die Basisstation für das Team Deutschland und seine Gäste aus Medien, Wirtschaft, Politik und Society sein.

Olympische Spiele bei Discovery/Eurosport

Discovery/Eurosport sind in Europa als offizieller Rechtehalter sämtlicher TV- und Multiplattform-Übertragungsrechte der Olympischen Spiele 2018 bis 2024 das neue „Home of the Olympics“ in Europa für alle Sportfans. Ziel des Unternehmens ist es, die Olympischen Spiele einem breiteren und vor allem jüngeren Publikum zugänglich zu machen und dank einer umfassenden Multi-Plattform-Strategie die Athleten und den Sport in den Mittelpunkt zu rücken. Für den Zuschauer in Deutschland bedeutet dies, dass er erstmalig die Möglichkeit haben wird, jede einzelne Sekunde der Olympischen Winterspiele über mehr Bildschirme und Plattformen als je zuvor zu verfolgen. Im Livestreaming-Angebot Eurosport Player werden alle Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen PyeongChang 2018 zur Verfügung stehen: Mehr als 4.000 Stunden Programm, davon mehr als 900 Stunden live, mehr als 100 Wettwerbe, alle Events, alles live und stets verfügbar auf allen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder SmartTVs. Mit dem Eurosport Player können Zuschauer ihr persönliches Olympia-Erlebnis so komplett nach ihren Vorlieben gestalten. Nicht nur auf den Digital-Plattformen, auch im linearen TV wird 2018 das bisher umfassendste Olympia-Angebot in Free- und Pay-TV stattfinden. Discovery berichtet auf drei linearen TV-Sendern: Im Free-TV bei Eurosport 1, der 24 Stunden nonstop über die Olympischen Winterspiele berichten wird, und auf TLC sowie im Pay-TV bei Eurosport 2.

*außer in Frankreich und Russland

(Quelle: DOSB)


 
 

Top Partner Team Deutschland

Top Partner Team Deutschland