DOSB gewinnt Design-Preis

19.02.2016

Der DOSB hat für sein Logo und Corporate Design den Deutschen Design Preis (German Design Award) des Rates für Formgebung gewonnen.

Umgesetzt wurde das Logo mit dem Ring des Sports, das der DOSB im Mai 2014 eingeführt hat, von der Agentur Realgestalt GmbH.

Die Jury begründete die Auszeichnung des DOSB unter anderem damit, dass das Logo die Verwandtschaft des Verbandes zu den Olympischen Spielen eindrucksvoll herausstelle, indem das „D“ und das „O“ wie zwei olympische Ringe ineinander verschlungen werden. Außerdem präge das schwarz-rot-goldene „O“ wiederum als Ring des Sports losgelöst vom Logo die vielfältigen Aktionen und Aktivitäten des Sports in Deutschland.

Der Ring des Sports wird überall in Sportdeutschland eingebunden, sowohl im DOSB als auch in Mitgliedsorganisation oder von nahestehenden Institutionen, z.B. im Projekt „Integration durch Sport“, im Deutschen Sportabzeichen, aber auch bei den Eliteschulen des Sports. Der Deutsche Sportausweis nutzt genauso wie der OSP Stuttgart oder die Führungs-Akademie des DOSB den Ring des Sports für die eigene Kommunikation. Der Ring des Sports verbindet also auch den Spitzen- und den Breitensport sowie den gesellschaftspolitischen Auftrag des DOSB.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Der DOSB bekam die Auszeichnung in der Kategorie Excellent Communications Design – Brand Identity. Eine internationale Experten-Jury befasst sich ausführlich mit allen Nominierungen.

(Quelle: DOSB)

 Kategorie: Wir über uns, Sport und mehr, Top News

 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner