DOSB-Präsidium legt Bericht für Mitgliederversammlung vor

18.11.2013

Knapp drei Wochen vor der Mitgliederversammlung des DOSB in Wiesbaden hat das DOSB-Präsidium seinen Bericht für die zurückliegenden zwölf Monate vorgelegt.

Die Mitgliederversammlung 2012 fand in Stuttgart statt. Foto: picture-alliance/Jan Haas

Das 104 Seiten dicke Werk wurde zusammen mit der Tagesordnung den Delegierten der 98 Mitgliedsorganisationen des DOSB zugesandt und am Montag auf der DOSB-Homepage online gestellt. Auf 104 Seiten berichtet das DOSB-Präsidium über seine Arbeit. Der Bericht bildet die Grundlage für die Aussprache auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am Samstag, 7. Dezember, in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden (Beginn 9.00 Uhr). 

Wichtigster Punk der Tagesordnung ist die Wahl des Nachfolgers von Thomas Bach als DOSB-Präsident. DOSB-Präsidium, Spitzenverbände, Landessportbünde und die Verbände mit besonderen Aufgaben haben sich auf den bisherigen Präsidenten des Deutschen Skiverbandes (DSV), Alfons Hörmann, als Kandidaten verständigt. Er wird vom DOSB-Präsidium, das derzeit von Hans-Peter Krämer geführt wird, den Delegierten vorgeschlagen.

Eine Neuwahl für zunächst ein Jahr ist nötig geworden, weil der bisherige DOSB-Präsident Thomas Bach am 10. September zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gewählt worden war. Die Amtszeit des amtierenden Präsidiums dauert noch bis Dezember 2014 an.

Initiates file downloadPräsidiumsbericht

Initiates file downloadTagesordnung

Opens external link in new windowMedienvertreter sind zur Mitgliederversammlung herzlich eingeladen.

(Quelle: DOSB)

 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner