Kinder- und Jugendsport durch Ganztag im Umbruch

17.03.2016

Das Präsidium des DOSB hat in seiner 84. Sitzung am Dienstag im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln unter anderem über dessen Status und Weiterentwicklung beratschlagt.

Das Sport & Olympia Museum bei Nacht; Foto: picture-alliance

Darüber hinaus wurden Themen behandelt wie die Leistungssport-Reform, das Projekt Anstoß 2016 und die Vorbereitung für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro im August und September. Ein zentrales Thema war der Dritte Deutsche Kinder- und Jugendsportbericht. Am Vorabend der Sitzung trafen sich DOSB-Präsidium und -Vorstand im Deutschen Sport & Olympia Museum mit dem früheren DOSB-Vizepräsidenten Wirtschaft und Finanzen, Hans-Peter Krämer, anlässlich dessen 75. Geburtstages am 8. Januar und dankten ihm noch einmal für die langjährige erfolgreiche Arbeit.

Sport ist häufigster Kooperationspartner von Schulen

Für den organisierten Sport stellt die zunehmende Institutionalisierung der Kindheit eine besondere Herausforderung dar. Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit in Kindertagesstätten und Schulen. Diese Entwicklung schränkt die Möglichkeiten des gemeinnützigen Sports ein, bietet aber auch gleichzeitig gute Chancen. Die Gäste in der Präsidiumssitzung, Prof. Werner Schmidt (Uni Essen) und Prof. Nils Neuber (Uni Münster), berichteten u.a., dass Sport schon derzeit der häufigste Kooperationspartner von Schulen aller Arten ist. Jedes dritte außerunterrichtliche Angebot im Ganztag ist ein Sportangebot. Die meisten dieser Angebote kommen von Übungsleitern/innen mit DOSB-Qualifizierung, vor allem an Grundschulen. Allerdings sind Unterschiede in den verschiedenen Bundesländern festzustellen.

Zudem wird Schulsport in der Grundschule noch immer vielfach fachfremd, also von Lehrkräften ohne die entsprechende Qualifikation unterrichtet, mehr als in anderen Fächern. Für den gemeinwohlorientierten Sport bietet sich hier die Chance, seine Angebotsvielfalt in Kooperationen einzubringen. Der Sport hat viel zu bieten: Gute Konzepte, um Kinder sportlich, aber auch in der Persönlichkeit und sogar in der schulischen Lernleistung wie Sprachentwicklung durch Sport zu fördern. Darüber hinaus kann die Schule noch stärker für Talentsichtung in Richtung Leistungssport genutzt werden.

Generell wurde konstatiert, dass die Partizipationsrate von Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen nicht absinkt, ebenso wie das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen im gemeinwohlorientierten Sport nach wie vor eine herausgehobene Bedeutung hat. Allerdings ist zu beobachten, dass zeitlich befristete Tätigkeiten immer attraktiver werden und es eher nicht einfacher wird, dauerhafte Funktionen wie z.B. Jugendsprecher zu besetzen.

Museum erfreut sich großer Beliebtheit

Das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln wurde zuletzt in die top ten der beliebtesten Museen in Nordrhein-Westfalen gewählt. Mit mehr als 100.000 Besuchern im Jahr erfreut es sich großer Beliebtheit. Mehr als 1.000 Führungen pro Jahr sind eine ebenso beeindruckende Zahl wie die jährlich 500 Kindergeburtstage, die wie die zahlreichen museumspädagogischen Projekte wiederum mithelfen können, Kinder zum Sport hinzuführen.

Mehr als 200 Veranstaltungen tragen zum Erfolg bei. Am 23. Juni 2016 verwandelt sich das Deutsche Sport & Olympia Museum z. B. zum dritten Mal in eine olympische Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche. Auf dem Programm stehen mehr als 15 verschiedene Sportarten und Bewegungsstationen, Aktiv-Talks mit Sportstars der Deutschen Olympiamannschaft und der Paralympischen Mannschaft, der Olympic Day Run, Fotoaktionen mit einer olympischen Fackel sowie viele weitere interessante Angebote und Aktionen.

Das Präsidium tauschte sich in einer ersten Diskussionsrunde über die Möglichkeiten einer Weiterentwicklung nach 16 Jahren aus mit dem Hintergrund, dass sich die Welt des Sports und der Museen in den vergangenen Jahren gravierend verändert hat und sich weiter entwickeln wird.

(Quelle: DOSB)


 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner