Berufsausbildungen im Sport

Der DOSB war an der Entwicklung von zwei Berufsausbildungen beteiligt:

Sport- und Fitnesskauffrau/-kaufmann

Dieser kaufmännische Beruf hat seinen Ausbildungsschwerpunkt in der Verwaltungs- und Organisationsarbeit in Vereinen, Sportorganisationen, bei erwerbswirtschaftlichen Sportanbietern oder auch kommunalen Sporteinrichtungen.  Sport- und Fitnesskaufleute beraten und betreuen Kundinnen und Kunden oder Mitglieder im Sport- oder Geschäftsbetrieb.

In der dreijährigen Ausbildung werden neben kaufmännischem Know-How auch allgemeine  Grundkenntnisse zum Sportangebot vermittelt und der Umgang mit Menschen geschult.

Weitere Informationen finden Sie hier und in unserem Flyer.

Sportfachfrau/-fachmann

Sportfachleute kennen den Sport in der Praxis, sind unmittelbar im jeweiligen Betrieb eingebunden und nehmen dort Organisationsaufgaben wahr. Sie haben fundierte Kenntnisse in der Trainingslehre, der methodischen Gestaltung von Sportangeboten und der Büroorganisation. Die dreijährige Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung bei einer IHK ab.

 

Weitere Informationen zu den Berufsausbildungen:

 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner