Olympic Day 2016: „Move, Learn, Discover“

11.03.2016

Am 23. Juni verwandelt sich das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln zum dritten Mal in eine olympische Erlebniswelt für die Jugend. Bis 12. Juni können sich Schulen und Jugendgruppen anmelden.

Teilnehmer des Olympic Day Run. Foto: DOA

Das Jahr 2016 steht im Zeichen der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro. Doch bevor sich im Sommer alle Augen auf die Metropole am Zuckerhut richten, bietet die Deutsche Olympische Akademie (DOA) noch ein sportliches Highlight für Kinder und Jugendliche: den Olympic Day 2016.

Auf dem Programm stehen mehr als 15 verschiedene Sportarten und Bewegungsstationen, Aktiv-Talks mit Sportstars der Deutschen Olympiamannschaft und Paralympischen Mannschaft, der Olympic Day Run, Fotoaktionen mit einer olympischen Fackel sowie weitere interessante Angebote und Aktionen.

Teilnehmen können Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen aus ganz Deutschland. Sämtliche Angebote des Olympic Day 2016 und der Eintritt in das Deutsche Sport & Olympia Museum sind kostenfrei.

Schulen und Jugendgruppen können sich bis zum 12. Juni 2016 über ein Online-Formular unter www.olympicday.de zum Olympic Day 2016 anmelden. Die Veranstalter behalten sich eine Schließung des Anmeldefensters vor, falls die maximale Teilnehmerkapazität vorzeitig erreicht sein sollte. Auf der Homepage finden sich weitere Informationen über die Veranstaltung und ausführliche Berichte zu den letztjährigen Ausgaben.

Jedes Jahr feiern tausende Menschen rund um den Globus den 23. Juni zur Erinnerung an die Gründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und die Einführung der Olympischen Spiele der Neuzeit. Gemäß der drei Leitmotive „Move“ (Bewegen), „Learn“ (Lernen) und „Dis-cover“ (Entdecken) vermittelt dieser internationale Tag der Begegnung insbesondere jungen Menschen die olympischen Werte.

Weitere Informationen können per Mail an info(at)olympicday.de erfragt werden.

(Quelle: DOA)

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner