Skifahren mit dem richtigen Versicherungsschutz

28.12.2011

Trotz rückläufiger Zahlen lassen sich Ski-Unfälle nie ganz ausschließen. Skifahrer sollten sich absichern, z. B. mit einer DSV aktiv-Mitgliedschaft inklusive Skiversicherung.

Die Rettung bei einem Skiunfall kann teuer werden. Foto: picture-alliance

Wer beim Skifahren einen Unfall hat, sollte schnellstmöglich medizinisch versorgt werden. Bei schwereren Verletzungen ist meist in wenigen Minuten schnelle Hilfe aus der Luft vor Ort und übernimmt die professionelle Erstversorgung sowie den Abtransport zur weiteren medizinischen Behandlung im Krankenhaus. Bergungskosten, die dabei entstehen, sind hoch. Schnell können Summen von mehr als 3.000 Euro entstehen – die bei Skiunfällen im Ausland in der Regel von den Krankenkassen nicht übernommen werden. Gut beraten ist deshalb, wer bereits im Vorfeld eine DSV aktiv-Mitgliedschaft mit Skiversicherung abgeschlossen hat, die auch Bergungskosten im Ausland abdeckt.

Umfassender Schutz

Aber auch bei Diebstahl oder Beschädigung der Ski tritt der in die DSV aktiv- Mitgliedschaft inkludierte Versicherungsschutz ein. Versichert sind alle eigenen Ski des Mitglieds – und auch Miet-Ski! Versicherungsschutz für Ski besteht bei Diebstahl während des Skibetriebs, auch wenn die „Bretter“ vor der Skihütte abgestellt wurden. Ebenso greift der Versicherungsschutz zwischen 19 Uhr und 6 Uhr, sofern die Ski in einem ortsfesten Raum oder in einem verschlossenen PKW aufbewahrt wurden.

Natürlich gelten die beschriebenen Fälle auch für die von einem gewerblich tätigen Verleiher gemieteten Ski. Eine Kranken-, Rechtsschutz- und die Haftpflichtversicherung runden das umfangreiche „Sicherheitspaket“ von DSV aktiv ab.

Zusätzlich zu den Versicherungsleistungen sind zahlreiche Mitgliedervorteile, wie zum Beispiel ermäßigte Liftpässe und Reise-Angebote, sowie die regelmäßig erscheinende Mitgliederzeitschrift DSV aktiv Ski & Sportmagazin (sechs Ausgaben pro Jahr) im Paket mit enthalten.

(Quelle: DSV)

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner