Naturschutz

Der Ursprung des Wortes „Natur“ liegt im Griechischen und bedeutet „entstehen“ im Sinne von „geboren werden“ und bezeichnet alles, was nicht vom Menschen geschaffen wurde. Natur und Landschaft stellen sich somit sowohl als Lebensgrundlage als auch als Lebensraum für den Menschen dar. In Deutschland ist Naturschutz grundgesetzlich verankert und dient zum Erhalt des Wertes der Natur als Lebensgrundlage.

Sport in der Natur fördert die Erholung und die Gesundheit. Im Vordergrund steht dabei die umwelt- und naturverträgliche Sportausübung. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) setzt sich für natur- und landschaftsverträglichen Sport ein und unterstützt im Rahmen der Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) Maßnahmen und Projekte von Vereinen und Verbänden für die gezielte Steuerung von sportlicher Aktivität im Einklang mit der Natur.

Hier finden Sie ausgewählte Projekte zum Förderschwerpunkt "Naturschutz".

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner