Sportinternat für Barrierefreiheit ausgezeichnet

20.10.2017

Der Sozialverband Deutschland hat den Landessportbund Niedersachsen für sein barrierefreies LOTTO Sportinternat mit der Plakette „Überlegt geplant, an alle gedacht“ ausgezeichnet.

Foto: LSB Niedersachsen

Der Landesgeschäftsführer des Sozialverbands Deutschland Dirk Swinke überreichte die Urkunde und die Plakette an den LSB-Vorstandsvorsitzenden Reinhard Rawe. Mit der Auszeichnung werden Bauvorhaben gewürdigt, die die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention an die Barrierefreiheit von Gebäuden konsequent umsetzen.

Das Gebäude des Sportinternats auf dem LSB-Gelände wurde im August 2010 eröffnet. Von Anfang an barrierefrei und nachhaltig geplant, erfolgte zuletzt eine weitere Nachrüstung: Installiert wurden ein taktiles Leitsystem für Menschen mit einer Sehbehinderung und Türschilder in Punktschrift. Außerdem erhielten die großen Fensterflächen im Eingangsbereich eine Kontrastierung.

Auch im Gebäude der Geschäftsstelle des LSB sind weitere Maßnahmen umgesetzt worden.

Quelle: LSB Niedersachsen


 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner