Umweltprojekte im Sport

Förderung von sportbezogenen Umweltprojekten

Für die Sportverbände in Deutschland besteht die Möglichkeit, im Rahmen der allgemeinen Förderarbeit der DBU Unterstützung für sportbezogene Umweltprojekte mit Innovationscharakter und Modellhaftigkeit zu beantragen. Grundlage hierfür sind die „Allgemeinen Förderleitlinien“ der DBU. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.dbu.de.

Starke Partnerschaft zwischen Sport und Umwelt

Zwischen 2005 und 2010 wurden im Rahmen des Förderschwerpunktes „Sport und Umwelt“ von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) über 30 Projekte der DOSB-Mitgliedsorganisationen und DOSB-Eigenprojekte mit einem Finanzvolumen von 2,3 Millionen Euro und einer Förderquote von 50 Prozent unterstützt.

Im Mai 2009 fand die Kooperation "Sport und Umwelt" von DOSB und DBU im Rahmen der Fachtagung "Sport und Umwelt. Ein starkes Team" im Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück ein offizielles Ende.

Eine ausführliche Einführung in die Kooperation "Sport und Umwelt" finden Sie hier.

Download:

Dokumentation der Gesamtkooperation Sport und Umwelt von DOSB und DBU - 2,1 MB (PDF)

Startet den Datei-DownloadDokumentation der Fachtagung "Sport und Umwelt. Ein starkes Team" - 3,4 MB (PDF)

Liste der geförderten Projekte

 


                  

     

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner