Den Inhalt dieser Seite:

Sporthilfe startet Online-Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres

26.07.2017

Fünf Top-Sportlerinnen und -Sportler stehen bis zum 20. August 2017 zur Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres 2017 der Deutschen Sporthilfe.

Die Top-5 der Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres (Bilder: Jan-Philip Glania: Mirko Seifert / Laura Grasemann: Harald Marbler / Anna Schaffelhuber: Ralf Kuckuck / DBS-Akademie / Lisa Marie Schütze: Sportstadt Düsseldorf / Theresa Stoll: Christian Schießl

Spitzensport und Studium – ein oftmals schwieriger Spagat. Mit der Auszeichnung die Deutsche Sporthilfe und die Deutsche Bank auch in diesem Jahr wieder einen Athleten, dem diese Kombination in besonderer Art und Weise gelingt.

Zur Wahl stehen unter www.sportstipendiat.de:

  • Jan-Philip Glania, Olympia-Siebter im Schwimmen und Student der Zahnmedizin
  • Laura Grasemann, Deutsche Meisterin im Buckelpistenfahren und Studentin der Molekularen Biotechnologie
  • Anna Schaffelhuber, dreifache Mono-Ski-Weltmeisterin und Lehramtsstudentin
  • Lisa Marie Schütze, Olympia-Dritte im Hockey und Studentin der Humanmedizin
  • Theresa Stoll, EM-Zweite im Judo und Studentin der Humanmedizin

Unter allen Teilnehmern der Online-Abstimmung wird eine Deutsche Bank SparCard verlost, die ein Guthaben von 500 Euro aufweist.

Kriterien bei der Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres sind die sportliche Leistung sowie Erfol-ge und Fortschritte im Studium, die in der Zeit von Mai 2016 bis April 2017 erzielt wurden. Bewerben konnten sich alle Stipendiaten, die von der Sporthilfe gefördert werden. Eine Jury aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien hat aus über 100 Bewerbungen vorab die fünf Top-Athleten ausgewählt, die ab heute in der Online-Wahl gegeneinander antreten. 

Die Deutsche Bank, seit 2008 einer der Nationalen Förderer der Deutschen Sporthilfe, verdoppelt das Stipendium des Siegers für 18 Monate auf 800 Euro pro Monat. Die vier weiteren Finalisten erhalten für den gleichen Zeitraum eine Zusatzförderung in Höhe von 200 Euro monatlich. Lisa Mayer, Olympia-Vierte mit der 4x100-Meter Staffel, ist 2016 als Sport-Stipendiat des Jahres ausgezeichnet worden.

Die Studenten unter den Spitzensportlern haben besondere Herausforderungen bei der Doppelbelastung von Sport und Studium zu bewältigen. Gemeinsam mit der Deutschen Bank, die über ihren Bereich Art, Culture & Sports bis zu 400 Studenten mit dem Deutsche Bank Sport-Stipendium in Höhe von 400 Euro pro Monat unterstützt, ermutigt und bestärkt die Sporthilfe alle geförderten Athleten, ihre Duale Karriere weiter voranzutreiben. Dabei sollen auch die exzellenten Leistungen der studierenden Sporthilfe-Athleten in der Öffentlichkeit stärker herausgestellt werden.

(Quelle: Deutsche Sporthilfe)

 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner