Der deutsche Handball pro Olympia 2024 in Hamburg

18.08.2015

Der deutsche Handball und Liga-Partner Deutsche Sporthilfe unterstützen musikalisch die Hamburger Initiative für Spiele 2024 auch über die Grenzen der Hansestadt hinaus.

Nationalspieler Finn Lemke und Teammanager Oliver Roggisch (v.l.) singen für Hamburg 2024. Foto: Youtube/DKB Handball-Bundesliga

Im Mittelpunkt der musikalischen Initiative steht der Refrain der hanseatischen Ballhymne Hamburg meine Perle, die in der Alstermetropole Kultstatus hat. Mit dem Segen von Sänger Lotto King Karl zog ein Team der DKB Handball-Bundesliga los und versammelte in den Handball-Arenen der Republik junge und ältere Fans um Ghetto-Blaster, Mikro und Kamera. Sie alle gaben begeistert ihre Stimme für Olympia und Paralympics 2024 in Deutschland ab.       

Der Musik-Clip feierte gestern Abend im Rahmen des Sport Bild-Awards 2015 Uraufführung. Einen passenderen Rahmen für die Geburtsstunde hätte es nicht geben können: Nachdem der erste Bürger der Hansestadt Olaf Scholz, stellvertretend für die Bürger der Stadt Hamburg, den Olympia Award aus den Händen von Sport Bild-Chefredakteur Alfred Draxler entgegengenommen hatte, hieß es überraschend für die prominenten Gäste aus Sport, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft: „Bühne frei“ für den Olympiastarkmacher der Handballer für die Bewerbung 2024 von Hamburg und Kiel.

Fans sind aufgefordert für Olympia zu singen

Uwe Gensheimer, Kapitän der deutschen Handballnationalmannschaft, ist mit von der Partie: Beim Sport Bild-Award auf der Bühne sagte er: „Ein riesen Spaß, aber auch klare Ansage. Ich wünsche mir, dass sich auch die anderen Ligen etwas Kreatives einfallen lassen, um vor dem November-Referendum in Hamburg gute Stimmung für Olympia und Paralympics 2024 zu machen.“         

Nikolas Hill, Geschäftsführer der Hamburger Bewerbungsgesellschaft sagt zum Engagement des deutschen Handballs und der Deutschen Sporthilfe: „Hamburg 2024 ist eine Bewerbung für Deutschland. Die Aktion der Handballer unterstreicht, dass wir als Mannschaft das Ziel erreichen wollen. Eine originelle Idee, ganz so, wie die Hamburger und Hamburgerinnen bisher ihre Unterstützung angegangen sind. Das passt bestens zusammen.“ 

Die DKB Handball-Bundesliga dreht das Rad ihrer Initiative weiter. Sie fordert ihre Fans auf, für Olympia 2024 zu singen. Frank Bohmann, Liga-Geschäftsführer: „Der Refrain von Hamburg meine Perle geht direkt ins Ohr. Unsere Fans in ganz Deutschland werden das sicher aufgreifen. Ich freue mich auf viele tolle Beiträge in den sozialen Netzwerken.“ 

Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Sporthilfe: „Die Deutsche Sporthilfe hatte der DKB HBL bereits im März signalisiert, den gemeinsamen Spot in diesem Jahr für die Hamburger Olympiabewerbung einsetzen zu wollen.“

(Quelle: DKB Handball-Bundesliga)


 
 

Olympia Partner

Olympia Partner