Dr. Christa Thiel

geb. 4. Mai 1954 in Mainz

verheiratet

Rechtsanwältin

  • DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport
  • Seit 2000 Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), seit 1999 Mitglied des DSV-Präsidiums
  • 2002 bis 2006 Vizepräsidentin Internationales des Deutschen Sportbundes (DSB)
  • 2006 bis 2010 Sprecherin der Spitzenverbände im DOSB
  • 2000 bis 2002 Mitglied der Rechtskommission der World Anti-Doping Agency (WADA)
  • 2002 Independent Observer der WADA bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City
  • 2003 bis 2006 Mitglied des Ausfsichtsrats der Stiftung Deutsche Sporthilfe (DSH)
  • Seit 2010 erneut Mitglied des Aufsichtsrats der DSH
  • Seit 2008 Schatzmeisterin des Europäischen Schwimm-Verbandes (LEN), seit 2004 Mitglied des LEN-Bureau
  • Seit 2012 Vizepräsidentin der LEN
  • Seit 2009 Vorsitzende des Disciplinary Panel des Internationalen Schwimm-Verbandes (FINA), seit 2005 Panel-Mitglied
  • Seit 2004 Mitglied des Programmausschusses RTL Television
 
 

Olympia Partner

Breitensport Partner

Olympia Partner

Breitensport Partner