Dr. Thomas Bach

geb. 29. Dezember 1953 in Würzburg

Rechtsanwalt

  • Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes
  • Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)
  • Olympiasieger 1976 und Weltmeister 1976 und 1977 mit der Mannschaft im Fechten (Florett)
  • von 1977-1981 Mitglied des Beirats der Aktiven im DSB, ab 1980 Vorsitzender
  • 1981 Athletensprecher Olympischer Kongress
  • 1981-1988 Mitglied der IOC-Athletenkommission
  • Seit 1991 Mitglied des IOC
  • 1996-2004 sowie seit 2006 Exekutiv-Mitglied des IOC
  • 2000-2004 sowie seit 2006 IOC-Vizepräsident
  • Vorsitzender Juristische Kommission sowie Kommission Sport und Recht des IOC
  • Mitglied der Marketing-Kommission, Kommission für TV- und Internet-Rechte, Anti-Doping-Disziplinarkommission des IOC
  • Seit 1994 Vorsitzender der Berufungskammer Internationaler Sportgerichtshof;
  • Vorsitzender der Bewertungskommissionen des IOC für die Olympischen Spiele 2002 und 2004.
  • Vorsitzender des Kuratoriums des Organisationskomitees der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011
  • Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH
  • Ehrenbürger der Stadt Tauberbischofsheim
 
 

Olympia Partner

Breitensport Partner

Olympia Partner

Breitensport Partner