Leichtathletik-EM 2018 in Berlin: Volunteer-Portal eröffnet

12.04.2017

Für die Leichtathletik-Europameisterschaft (EM) vom 7. bis 12. August 2018 im Berliner Olympiastadion und auf den Straßen in Deutschlands Hauptstadt werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht.

Die meisten Wettbewerbe der EM werden im Berliner Olympiastadion ausgetragen. Foto: picture-alliance

Zu diesen 24. Titelkämpfen, die nach Stuttgart (1986) und München (2002) zum dritten Mal in Deutschland ausgetragen werden, werden an den sechs Wettkampftagen etwa 1.600 Athletinnen und Athleten erwartet, die sich in insgesamt 47 Disziplinen messen. Seit Anfang April dieses Jahres können sich bereits Interessierte für das Volunteers-Programm bei dieser EM unter der Adresse www.berlin2018.info/volunteers registrieren und anmelden.

Insgesamt werden für das größte Sportereignis in Deutschland im kommenden Jahr mehr als 2000 Volunteers gesucht. Die Einsatz- und Fachbereiche reichen von Transport- und Fahrdiensten über Besucherservices, Hotelorganisation, Akkreditierung, Sporttechnik bis hin zu Medien und Protokoll. Bereits in der Vorregistrierungsphase war das Interesse mit fast 1800 Newsletter-Anmeldungen aus Sicht der Veranstalter überraschend groß. Bewerberinnen und Bewerber können jetzt ihre besonderen Fähigkeiten und speziellen Wünsche in einem ausführlichen Profil hinterlegen. Diese erste Bewerbungsphase läuft bis 30. Juni 2017. Anschließend finden bis Oktober persönliche Interviews statt. Bis Jahresende wird dann entschieden, wer dabei sein darf. Alle Interessierte müssen derzeit „nur“ eine Grundvoraussetzung für die Bewerbung erfüllen: Sie müssen vor ihrem ersten Einsatz das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(Quelle: BEM 2018)


 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner