DOSB-Gleichstellungspreis 2018: Vorbilder gesucht

Für eine Auszeichnung mit dem DOSB-Gleichstellungspreis werden Vorbilder für ein respektvolles, gewaltfreies Miteinander im Sport gesucht.

Bereits Kinder lernen im Sport Fairness und den Respekt vor dem Gegner. Foto: DOSB / Jens Erbstößer
Bereits Kinder lernen im Sport Fairness und den Respekt vor dem Gegner. Foto: DOSB / Jens Erbstößer

Es gibt viele Akteurinnen und Akteure (Sportvereine, Sportverbände und weitere Institutionen sowie Einzelpersonen), die sich in vorbildhafter Weise für eine Kultur im Sport einsetzen, die von Respekt und Wertschätzung geprägt ist und Diskriminierung und Gewalt keinen Raum lässt.

Mit dem Gleichstellungspreis zeichnet der DOSB beispielhaftes Engagement – im und für den Sport – rund um die Themen Gleichstellung in Führungspositionen, Förderung von Trainerinnen und Kampfrichterinnen, Kampf gegen sexualisierte Gewalt sowie geschlechtergerechte Darstellung in den (Sport)Medien sowie den Einsatz für die Gleichstellung von Frauen und Männern, sei es in einem Sportverein, in einem Sportverband, in Politik, Forschung oder Wissenschaft aus. Die Auszeichnung kann sowohl an Einzelpersonen als auch an Institutionen vergeben werden, die sich in vorbildlicher Weise für eine respektvolle Kultur und damit insbesondere gegen sexualisierte Gewalt im Sport engagieren.

Bewerben Sie sich mit Ihren Aktivitäten und Initiativen und zeigen Sie, was es heißt, sich für eine respektvolle gewaltfreie Kultur im Sport einzusetzen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung postalisch, per Fax oder per E-Mail an:

Deutscher Olympischer Sportbund
Gleichstellung im Sport
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main
F 069 67001-374
E-Mail klein@dosb.de

Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2018

Weitere Informationen gibt es hier:

Formblatt für den Gleichstellungspreis 2018 Einzelpersonen
Formblatt für den Gleichstellungspreis 2018 Organisation
Flyer Gleichstellungspreis 2018

(Quelle: DOSB)


  • Bereits Kinder lernen im Sport Fairness und den Respekt vor dem Gegner. Foto: DOSB / Jens Erbstößer
    Judo Maedchen Respekt Fairness gleichstellungspreis2018 Foto dsj

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.