LSB-Präsident Lutz Thieme zurückgetreten

Prof. Dr. Lutz Thieme hat im Verlauf der Präsidiumssitzung am 6. Februar des LSB Rheinland-Pfalz in Seibersbach seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des LSB-Präsidenten erklärt.

Lutz Thieme (l.) hatte das Präsidentenamt im Juni 2018 von Karin Augustin (r.) übernommen. Foto: LSB RLP
Lutz Thieme (l.) hatte das Präsidentenamt im Juni 2018 von Karin Augustin (r.) übernommen. Foto: LSB RLP

In der Frage der Ausschreibung des Zeitpunktes der Nachbesetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers war es zu einer kontroversen Diskussion gekommen. Als Konsequenz daraus gab der 52 Jahre alte Sportwissenschaftler, der am 16. Juni 2018 bei der Mitgliederversammlung in Bingen einstimmig zur Nachfolgerin von Karin Augustin gewählt worden war, seinen sofortigen Rücktritt bekannt.

Ebenfalls mit sofortiger Wirkung zurückgetreten ist Dieter Krieger als Vizepräsident für Sportentwicklung.

Eine persönliche Erklärung von Prof. Thieme

(Quelle: LSB Rheinland-Pfalz)


  • Lutz Thieme (l.) hatte das Präsidentenamt im Juni 2018 von Karin Augustin (r.) übernommen. Foto: LSB RLP
    Lutz Thieme (l.) hatte das Präsidentenamt im Juni 2018 von Karin Augustin (r.) übernommen. Foto: LSB RLP

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.