NEWSLETTER AUGUST 2002 des Beirats der Aktiven im DSB

 

Liebe Kaderathletinnen, Kaderathleten, Aktivenvertreterinnen und Aktivenvertreter der DSB-Mitgliedsverbände,

bedingt durch die Ferienzeit erreicht euch unser dritter Newsletter etwas verspätet und

mit weniger Inhalten als bisher. Wir wollen euch hiermit weiterhin wichtige Themenschwerpunkte des Beirats der Aktiven zusenden.

Die TOP-News:

- Nominierungsgrundsätze für die Olympischen Spiele 2004
- Evaluierungs-Kommission des NOK und deren Aufgaben
- Olympiabewerbung 2012
- Vollversammlung und Neuwahlen des Beirats der Aktiven

Nominierungsgrundsätze für die Olympischen Spiele 2004

Aufgrund mehrerer Rückfragen bezüglich der Nominierungsgrundsätze für die Olympischen Spiele 2004, möchten wir noch einmal ausdrücklich auf den Ablauf der Anmeldung zum Trainings-Kontrollsystem der gemeinsamen Anti-Doping-Kommission des DSB und NOK´s und zukünftig NADA, hinweisen. Der Weg der Anmeldung bei der ADK führt immer über den Fachverband. Der Fachverband meldet seine Kaderathleten/innen bei der ADK an. Nur er kann auch die Nichtkaderathleten/innen anmelden. Deshalb müssen sich die Nicht-Kader-Athleten/innen mit Nominierungschanchen bei ihrem Verband zur Aufnahme in die Trainingskontrollen anmelden. Dieser muss dann die Anmeldung an die ADK, bzw. später and die NADA weiterleiten. Alle Athleten/innen müssen bis spätestens zum 1.1.2003 angemeldet sein. Wir möchten euch nochmals darauf aufmerksam machen, euren Verband, aber auch die Athleten/innen frühzeitig zu informieren, da eine gewisse Vorlaufzeit sicherlich notwendig ist! Wichtig ist hierbei noch einmal zu erwähnen, dass nicht bei der ADK / NADA gemeldete Sportler/innen auch nicht bei den Olympischen Spielen 2004 teilnehmen können.
...falls es noch weitere Fragen gibt, stehen wir aber auch die ADK gerne zur Verfügung !!! Hier die Emailadresse und die Telefonnummer der ADK adk@dsb.de und Tel. 069-6700-249
Weitere Ergänzungs/Änderungsvorschläge des Beirats der Aktiven zu den Nominierungsgrundsätzen für die OS 2004 wurden bereits im Rahmen der Präsidiumssitzung des NOK am 22.8.2002 in Saarbrücken besprochen. Nach abschließender Diskussion und Verabschiedung durch die NOK-Mitgliederversammlung am 03. November in Nürnberg werden wir für Euch die wesentlichen Punkte nochmals herausarbeiten.

Evaluierungs-Kommission des NOK für die Olympiabewerbung 2012

Unsere Mitglieder in der NOK-Evaluierungskommission sind Stefanie Teeuwen und Stefan Forster. Die Bewertung der 5 deutschen Bewerberstädte wird anhand von 8 Themenkomplexen in den Monaten 10 und 11 durchgeführt; dazu wird die Kommission die jeweiligen Städte besuchen. Die Ergebnisse dieser Reisen fließen neben den schriftlichen Unterlagen in die endgültige Bewertung ein.

Olympiabewerbung 2012

Bislang hat der Beirat der Aktiven im Hinblick auf die nationale Auswahl des deutschen Olympiabewerbers keine Position bezogen. Der Beirat wird sich auch weiterhin nicht für einen der fünf Bewerber aussprechen, da das wichtigstes Kriterium für den Beirat darin besteht, dass Deutschland im nächsten Jahr, den stärksten und aussichtsreichsten Olympiakandidaten in das olympische Rennen schickt. Sicher ist jedoch, dass der Beirat der Aktiven in Zusammenarbeit mit dem NOK die internationale Bewerbung um die Olympischen Spiele 2012 unterstützen wird. Da wir eine breite nationale Unterstützung für den gewählten deutschen Kandidaten als notwendig erachten, wird dies auch einer unserer Themenschwerpunkte für das Jahr 2003 sein. Heiner Henze, Generalsekretär des NOK, begrüßte die Einstellung des Beirats der Aktiven und hofft, die Arbeit des Beirats in die Bewerbungsstrategie der entsprechenden Stadt einbinden zu können.

Vollversammlung und Neuwahlen des Beirats der Aktiven

Die jährliche Vollversammlung der Aktivenvertreter im DSB wird voraussichtlich vom 22.- 23. November im Deutschen Olympischen Institut (DOI) in Berlin stattfinden. Der Beirat führt derzeit Gespräche mit Vetretern des DOI, die die Vollversammlung gerne mit einem Workshop für Aktivensprecher am 22. 11. verbinden würden. Über die genauen Themenschwerpunkte und Inhalte des Workshops werdet ihr natürlich informiert. Die Vollversammlung ist dann für den 23. 11. geplant und steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Neuwahlen des Beirats für die nächsten 4 Jahre. Wir freuen uns jetzt schon auf euer hoffentlich reges Interesse und zahlreiches Erscheinen und hoffen auf zwei schöne und erfolgreiche Tage in Berlin.

Solltet ihr Fragen, Probleme oder aber auch Anregungen haben, freuen wir uns von euch zu hören!

Viele Grüße aus Frankfurt am Main, der Beirat der Aktiven im DSB und Fritz Schmidt jr. -Hauptamtlicher Mitarbeiter des Beirats-
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt/Main
Tel. 069 6700-289
Fax 069 67001-289
schmidtjr@dsb.de



This website uses cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.