Jugendspiele Dakar 2022 werden geschlechtergerecht

Jeweils 112 Wettbewerbe für Frauen und Männer, 15 gemischte Wettbewerbe und jeweils 2282 Athletinnen und 2282 Athleten – das sind die Zahlen für die Olympischen Jugendspiele Dakar 2022.

IOC-Präsident Thomas Bach bei der Vergabe der Youth Olympic Games nach Dakar 2022.  Foto: picture-alliance
IOC-Präsident Thomas Bach bei der Vergabe der Youth Olympic Games nach Dakar 2022. Foto: picture-alliance

Diese Entscheidung traf die IOC-Exekutive in Lausanne. In Buenos Aires 2018 hatte es noch 114 Männer-, 103 Frauen- und 22 Mixed-Wettbewerbe mit insgesamt 4000 Athletinnen und Athleten gegeben.

Zugleich wurden die Sportarten für die Spiele festgelegt. Es sind die 28 Kernsportarten, die Teil der Olympischen Spiele Tokio 2020 sind, sowie Breaking, Karate, Skateboarding, Klettern und Surfen als zusätzliche Sportarten.

Erstmals bei Jugendspielen im Sommer werden die Athleten in zwei Wellen vor Ort sein, so dass die Zahl der Sportlerinnen und Sportler erhöht werden kann, ohne die Infrastruktur erweitern zu müssen. Nationale Olympische Komitees (NOKs) haben keine Obergrenze bei der Mannschaftsgröße mehr – dies war zuletzt in Buenos Aires noch der Fall.

(Quelle: IOC)


  • IOC-Präsident Thomas Bach bei der Vergabe der Youth Olympic Games nach Dakar 2022.  Foto: picture-alliance
    IOC-Präsident Thomas Bach vor dem Logo Dakar 2022 mit Olympischen Ringen. Foto: picture-alliance

This website uses cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.