Sportstars beim Olympic Day

Am 26. Juni sind olympische und paralympische Sportstars zu Gast beim Olympic Day am Kölner Rheinauhafen.

Besuche von Top-Athleten gehören zum Olympic Day dazu – so wie 2017 von Max Hoff (l.) und Edina Müller. Foto: DOA/Maria Schulz
Besuche von Top-Athleten gehören zum Olympic Day dazu – so wie 2017 von Max Hoff (l.) und Edina Müller. Foto: DOA/Maria Schulz

In diesem Jahr heißt die Deutsche Olympische Akademie (DOA) Leichtathlet Johannes Floors (Paralympicssieger mit der 4 x 100m Staffel in Rio 2016), Leichtathletin Sanaa Koubaa-Schretzmair (Deutsche Vizemeisterin im 3.000m Hindernislauf 2012), Pétanque-Spielerin Kerstin Lisner (U23-Team-Europameisterin 2017), Handbiker Vico Merklein (Paralympicssieger im Straßenrennen in Rio 2016) und Eishockeyspieler Moritz Müller (Olympia-Silbermedaillengewinner in Pyeongchang 2018) beim Olympic Day willkommen. Sie werden im Rahmen der Veranstaltung von ihren Teilnahmen und Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen berichten und die Fragen der jungen Sportfans beantworten. „Der Besuch der Sportstars trägt entscheidend zum besonderen Flair des Olympic Day bei“, so Tobias Knoch, Direktor der DOA. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir wieder erfolgreiche Mitglieder des Team Deutschland bei uns begrüßen dürfen.“ 

Auch an der einen oder anderen Aktivstation werden sich die Top-Athleten ausprobieren. Besonders können sich die Kinder und Jugendlichen dabei auf eine Aktion an der EDEKA-Saftbar freuen: Dort werden die Olympiateilnehmer Sanaa Koubaa-Schretzmair und Moritz Müller leckere Energy-Balls zubereiten, mit denen die Nachwuchssportler direkt Energie für die nächsten Stationen tanken können. Über die Zutaten des Powersnacks dürfen Instagram-Nutzer am 23. Juni auf dem Kanal von Team Deutschland abstimmen. 

Neben den Auftritten der Sportstars warten am Olympic Day in den Rubriken „Move“, „Learn“ und „Discover“ Aktivstationen aus der Welt des olympischen und paralympischen Sports sowie Info-Stände aus dem Gesundheits- und Präventionsbereich auf die Kinder und Jugendlichen. Parallel findet außerdem ein Begleitprogramm für Studierende an der Deutschen Sporthochschule Köln statt. Dort beleuchten Prof. Dr. Stephan Wassong und Prof. Dr. Volker Schürmann in Sondervorlesungen die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees und die Werte des olympischen Sports.

Die DOA baut am Olympic Day gemeinsam mit über 50 Kooperationspartnern wieder eine sportliche Erlebniswelt für mehr als 3.000 Kinder und Jugendliche auf. 

(Quelle: DOA)


  • Besuche von Top-Athleten gehören zum Olympic Day dazu – so wie 2017 von Max Hoff (l.) und Edina Müller. Foto: DOA/Maria Schulz
    OlympicDAy2017 DOA

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.