4. Ausgabe des Internationalen Newsletter des deutschen Sports erschienen

Berichte über die Arbeit der NOK/DSB-Präsidialkommission zu internationalen Themen, ein Rückblick auf das IOC-Engagement bei der EXPO 2000, ein Ausblick auf Maßnahmen der Internationalen Zusammenarbeit, Projekte der Deutschen Sportjugend und die Aktivitäten der Fachverbände auf internationaler Ebene sind die Schwerpunktthemen der nun erschienenen vierten Ausgabe des Internationalen Newsletter des deutschen Sports.

 

 

 

"Ungeachtet der Wertschätzung für den deutschen Sport, die in den IOC-Wahlen gegenüber Dr. Bach und Dr. Baar zum Ausdruck kommt, müssen wir auch weiterhin den Anspruch erheben, den Einfluss Deutschlands in der internationalen Sportpolitik zu erhöhen, zumal in anderen Bereichen bzw. Sportarten gute deutsche Bewerbungen gescheitert oder engagierte deutsche Führungskräfte in ihren Ämtern abgelöst wurden", mahnt DSB-Vizepräsidentin Erika Dienstl in einem Vorwort ein verstärktes internationales Engagement des deutschen Sports an.

 

 

 

Die ca. 30 Seiten starke vierte Ausgabe des Internationalen Newsletter des deutschen Sports enthält auch praktische Hinweise für den Einsatz im Ausland, Anmeldeformulare für sportspezifische Sprachkurse, internationale Termine und Adressen. Sie kann kostenlos über das NOK-Referat Internationale Zusammenarbeit (Tel. 069/6700220) oder die NOK-Pressestelle (069/6700227) bezogen werden.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.