Bundeskanzler Schröder empfängt NOK-Delgation unter Leitung von Präsident Tröger am 05.02.2001 in Berlin

Zu einem Spitzen-Gespräch über aktuelle Fragen des olympischen Spitzensports kommt es heute Nachmittag zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder und Vertretern des NOK-Präsidiums unter Leitung von NOK-Präsident Tröger am Dienstsitz des Bundeskanzlers in Berlin.

 

 

 

Der Delegation des NOK gehören neben NOK-Präsident Tröger auch Vizepräsident Prof. Dr. Digel, Schatzmeister Ambacher und Generalsekretär Henze an. Von Seiten der Bundesregierung nimmt am Gespräch neben dem Bundeskanzler auch die für den Sport zuständige Staatssekretärin Brigitte Zypries teil.

 

 

 

Auf der Tagesordnung steht eine Bilanz der Spiele in Sydney, ein Ausblick auf die Vorbereitungen der Winterspiele in Salt Lake City sowie Fragen der finanziellen Förderung des Spitzensports und die zukünftige Regelung der Entsendungskosten. Weitere Themen sind Maßnahmen zur Förderung des doping- und manipulationsfreien Sports, die Einrichtung von NADA und WADA, der Behindertensport und eine mögliche deutsche Bewerbung für Olympische Spiele, über die das NOK im November entscheiden wird. Vertreter der Willi-Daume-Stiftung werden an Teilen des Gespräches teilhaben.

 

 

 

Im Anschluss an das Gespräch besteht für akkreditierte Fotografen die Möglichkeit zum Fototermin. Nähere Informationen und Akkreditierung über die Pressestelle des Bundeskanzleramtes, Herrn Gärtner, Tel. 030/40002522.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.