Athlet*innen des Team D stellen Bekleidung für Tokio vor

Athlet*innen von Team Deutschland und Team Deutschland Paralympics stellen heute (6.5.) in Düsseldorf die adidas-Kollektion für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio 2020 vor.

Grafik: DOSB
Grafik: DOSB

Als Kulisse für das Event in der Rhein-Metropole, das erstmals in seiner Geschichte digital umgesetzt wird, dienen Motive aus der kürzlich gestarteten Kommunikationskampagne des DOSB  sowie des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) zu Tokio, „#MeinWeg“. Regie führt der Projektpartner und Co-Gastgeber Messe Düsseldorf gemeinsam mit dem DOSB, DBS sowie der Deutschen Sport Marketing (DSM) als Vermarktungsagentur der beiden Verbände. Moderiert wird die Veranstaltung von der ehemaligen Bahnradsprinterin und Olympiasiegerin Miriam Welte.

Die neuen Outfits von adidas, die die Athlt*innen in Tokio tragen werden, präsentieren vor Ort in Düsseldorf die Hockeyspielerin Selin Oruz, Para-Tischtennisspielerin Stephanie Grebe, Para-Leichtathlet Johannes Floors und der Trainer der U21-Fußballnationalmannschaft, Stefan Kuntz, stellvertretend für die beiden Teams. Sie ergänzten mit ihren Outfits die Motive, die im Vorfeld der Veranstaltung bei Fotoshootings in Zusammenarbeit mit adidas entstanden waren. Unter anderem dabei: Gina Lückenkemper (Leichtathletik), Laura Ludwig/Maggie Kozuch (Beachvolleyball), Niklaus Kaul (Zehnkampf), Sarah Köhler (Schwimmen), Lisa-Marie Kwayie (Leichtathletik), Marcel Nguyen (Turnen), Selin Oruz (Hockey), Denise Schindler (Paracycling), Naomie Schnittger (Para Schwimmen), Ornella Wahner (Boxen), Steffen Weinhold (Handball), Patrick Wienceck (Handball). 

Interessierte können das Event aus Düsseldorf live ab 16:45 Uhr über den Youtube-Kanal von Team Deutschland mitverfolgen >>>

(Quelle: DOSB)


  • Grafik: DOSB
    Grafik: DOSB

Partner TEAM DEUTSCHLAND