2.000 deutsche Teilnehmer bei Gymnaestrada

Vom 10. bis 16. Juli 2011 findet in Lausanne das grösste Turnfest der Welt, die Gymnaestrada, statt. Fast 2.000 deutsche Teilnehmer reisen dafür ins Nachbarland Schweiz.

Rhönrad-Turnen ist traditioneller und fester Bestandteil der Gymnaestradas. Foto: www.wg-2011.com
Rhönrad-Turnen ist traditioneller und fester Bestandteil der Gymnaestradas. Foto: www.wg-2011.com

Eine Woche Turnen, Tanz und Spaß liegt vor den deutschen Aktiven und  Teilnehmern aus aller Welt. Unter dem Motto "Meet the Magic" wird es 1.800 Vorführungen mit innovativen Choreografien geben. Ob auf den Bühnen in der Innenstadt von Lausanne, im Messegelände Beaulieu oder im olympischen Pontase Stadion: Die Zuschauer haben die Qual der Wahl.

Mit 15 verschiedenen Gruppenvorführungen leistet auch die deutsche Delegation einen wichtigen Beitrag. Eines der Highlights in ihrem Programm ist der Deutsche Abend am 12. Juli um 18.15 Uhr im Sportzentrum Odysee. Hier präsentiert der Deutsche Turner-Bund mit Deutschlands besten Showgruppen einen spektakulären Abend quer durch die facettenreiche Welt des Turnens. Mindestens 27 deutsche Gruppen präsentieren sich in den täglichen Vorführungen in den Messehallen. Auch bei den Großgruppenvorführungen sind zwei deutsche Teams am 12. und 14. Juli am Start.

Hintergrund:

Die Gymnaestrada wird seit 1953 (Rotterdam) jeweils für eine Woche vom Internationalen Turnerbund (ITB bzw. FIG) veranstaltet. Während der sieben Tage treffen sich Turner jeden Alters und aus allen Kontinenten - Frauen, Männer, Behinderte und Nichtbehinderte -, um ihre Begeisterung für diesen Sport miteinander zu teilen und in allen Turnsportarten ihr Talent zu zeigen. Das Großereignis, das alle vier Jahre organisiert wird, kommt ohne Wettkämpfe aus, und es werden keine Medaillen vergeben.

In Lausanne werden 23.000 Teilnehmer aus 55 Nationen erwartet. Berlin war 1995 die letzte deutsche Gastgeberstadt.

Das Programm der Gymnaestrada in Lausanne >>>


  • Rhönrad-Turnen ist traditioneller und fester Bestandteil der Gymnaestradas. Foto: www.wg-2011.com
    Rhönrad-Turnen ist traditioneller und fester Bestandteil der Gymnaestradas. Foto: www.wg-2011.com