3. Projekttreffen "Frauen an die Spitze" am 19.10.2002 in Frankfurt/M.

Das Projekt "Frauen an die Spitze" zieht am 19.10. in Frankfurt/M. zum dritten Mal eine Zwischenbilanz

Gender Mainstreaming - Einführung und Umsetzung

"Gender Mainstreaming – Einführung und Umsetzung" ist das Thema des 3. Projekttreffens "Frauen an die Spitze", das auf Einladung des Nationalen Olympischen Komitees am 19.10.2002 im InterCity Treff Frankfurt a.M. stattfindet.

Alle am Projekt Mitwirkenden insgesamt über 40 Frauen erhalten wieder die Möglichkeit, ausführlich bisherige Erkenntnisse, Ergebnisse, geplante Maßnahmen, Schwierigkeiten und Probleme darzustellen. Darüber hinaus berichtet Dr. Inge Berndt aus der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming des Deutschen Sportbundes,

Christel Ewert, Gender-Trainerin aus Hannover, hält im Anschluss daran ein Impulsreferat zum Thema Gender-Mainstreaming und wird im Anschluss daran mit den Teilnehmerinnen auch mögliche Umsetzungsschritte beraten.

Bei der letzten Zwischenbilanz des Projektes hatten die Beauftragten der olympischen Spitzenverbände und Landessportbünde im Mai in Frankfurt/M. die Forderung nach adäquater Beteiligung von Frauen an der deutschen Olympiabewerbung 2012 erhoben.

 

 

 



Weitere Links:
Das Projekt "Frauen an die Spitze" im Internet



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.