3. Sportkongress des Sportbundes Pfalz am 6. und 7. November in Landau

Nach 1999 und 2004 veranstaltet der Sportbund Pfalz am 6. und 7. November an der Universität in Landau seinen 3. Sportkongress. 30 Workshops und zwei zentrale Vorträge stehen unter dem Motto „Mitmachen - Wahrnehmen - Umsetzen“.

Interessierte können sich noch anmelden! Im Turnus von fünf Jahren bietet der Sportbund Pfalz einen großen Sportkongress für Übungsleiter, Trainer, Sportlehrer, Erzieher und weitere Interessierte an. Auch in diesem Jahr rechnet er wieder mit 400 bis 500 Teilnehmern. Mit dem Kongress hält der Dachverband des pfälzischen Sports ein kompaktes Angebot zur Unterstützung der sportlichen Basisarbeit in Vereinen, Kindergärten, Schulen und weiteren Einrichtungen bereit. Aus 30 Workshops, von „Hip Hop für Kinder“ über „Aerobic meets Dance“ bis hin zu „Prävention von Sportverletzungen“, können die Teilnehmer auswählen und sich somit selbst fit machen für die Arbeit in der Praxis.

Neben bewährten Themen werden vor allem Trends aufgezeigt und wichtige, neue Erkenntnisse vermittelt. Zwei zentrale Vorträge runden das Programm ab: Prof. Dr. Udo Hanke (Universität Landau) referiert am 6.11. über die „Rolle der Bildung im Sport“, Prof. Dr. Eike Emrich (Universität Saarbrücken) widmet sich am 7.11. dem Thema „Individuum - Verein - Verband: Überlegungen zum Verhältnis von Sporttreibenden und Sportorganisation“. Beide Vorträge sind kostenfrei und können auch ohne Workshop-Teilnahme besucht werden.

Der Sportkongress 2009 wird wie in den Jahren zuvor in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, durchgeführt. Die Stadt Landau unterstützt die Organisatoren durch die Bereitstellung der Schulsporthallen der Hauptschule West sowie des Max-Slevogt-Gymnasiums. Sportlehrkräfte werden für den Sportkongress freigestellt, da die Veranstaltung vom IFB- Boppard (Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung) als dienstlichen Interessen dienend anerkannt wird.

Informationen: Sportbund Pfalz, Barbarossaring 56, 67655 Kaiserslautern, Tel.: 0631/34112-36, Fax: 0631/34112-72, E-mail: uel@remove-this.sportbund-pfalz.de.http://www.sportbund-pfalz.de/



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.