400 Frankfurterinnen tanzen gegen Gewalt an Frauen

Am weltweiten Aktionstag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen, dem V-Day am 14. Februar, tanzten mehr als 400 Frankfurterinnen und Frankfurter im Herzen der Mainmetropole.

Frauen und auch Männer protestieren am V-Day in der Frankfurter Innenstadt tanzend gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Foto: DOSB
Frauen und auch Männer protestieren am V-Day in der Frankfurter Innenstadt tanzend gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Foto: DOSB

„Wir fordern ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben – für Menschen mit und ohne Behinderung. Immer und überall – auch im Sport!“ – Mit diesem Statement wandte sich Juliane Wolf, Spielerin der Behindertentischtennis-Nationalmannschaft, am gestrigen V-Day an über 400 Demonstrantinnen und Demonstranten an der Frankfurter Hauptwache.

Das Frauenreferat der Stadt Frankfurt und sein Aktionsbündnis hatten aufgefordert, in der Innenstadt nach der weltweit stattfindenden Choreographie von „Break the Chain“ („Zerreißt die Ketten“) zu tanzen und damit ein Zeichen gegen Gewalt gegen Mädchen und Frauen zu setzen.

Der DOSB unterstützt im Rahmen seines Engagements gegen Gewalt gegen Mädchen und Frauen diese Aktion und war in Frankfurt und zusammen mit dem LSB Berlin am Brandenburger Tor vor Ort vertreten. An Infoständen konnten sich Interessierte über die Aktivitäten der einzelnen Aktionspartner, und auch des DOSB, informieren und entsprechende Materialien mitnehmen.

Der „V-Day – One Billion rising“ ist ein internationaler Aktionstag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um das Ausmaß von Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufzuzeigen und dagegen zu protestieren. Eine "Milliarde" (One Billion) bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird. Das ist ein Drittel aller Frauen weltweit, eine Milliarde Frauen.

 

Weiterführende Links:

https://lsb-berlin.net/aktuelles/mitteilungen/details/thomas-haertel-solidaritaet-zeigen-bei-gewalt-gegen-frauen-und-maedchen/

https://twitter.com/DOSB/status/1096100532559716354

(Quelle: DOSB)


  • Frauen und auch Männer protestieren am V-Day in der Frankfurter Innenstadt tanzend gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Foto: DOSB
    Frauen gegen Gewalt 2 V Day am 14.Februar Demo Frankfurt Foto DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.