50 Grüne Bänder für Deutschlands engagierteste Sportvereine

DOSB und Commerzbank prämieren im 26. Jahr wieder 50 Sportvereine mit dem "Grünen Band" für ihre engagierte Nachwuchsarbeit. Ariane Friedrich und Moritz Fürste begleiten die Übergabe auf der Deutschlandtour.

 

Auch in diesem Jahr freuen sich wieder 50 Vereine über das "Grüne Band". Foto: Picture Alliance
Auch in diesem Jahr freuen sich wieder 50 Vereine über das "Grüne Band". Foto: Picture Alliance

Jeder fängt mal klein an – aus manchen werden ganz Große. Nahezu alle deutschen Sportler, die sich in diesen Tagen auf die Olympischen Spiele vorbereiten, haben ihre Karriere in einem der rund 91.000 Sportvereine Deutschlands begonnen. Nur durch engagierte Trainer, Betreuer und die vielen ehrenamtlichen Helfer werden aus kleinen Talenten große Persönlichkeiten. „Was Sportvereine leisten, ist aller Ehren wert. Sie begeistern die Kinder und Jugendlichen nicht nur für den Sport, sondern stärken ihre Persönlichkeit und vermitteln wichtige Werte wie Zusammenhalt, Fairness und Zielstrebigkeit“, lobt Jurymitglied und DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport, Christa Thiel, die prämierten Vereine: „Und das oft mit geringen finanziellen Mitteln.“

Hier setzt die Initiative „Das Grüne Band“ an. Seit 1986 werden Sportvereine mit dem Preis ausgezeichnet und mit je 5.000 Euro für ihre vorbildliche Arbeit belohnt. „Das Preisgeld fließt direkt in die Jugendarbeit der Vereine. Dort wird es am meisten benötigt und kann sehr viel bewirken“, erklärt Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank. Ob es neue Trikots sind, Reisekostenzuschüsse oder Investitionen in die Trainerfortbildung - wie die Preisträger das Geld im Zuge der Jugendarbeit einsetzen, richtet sich nach den unterschiedlichen Bedürfnissen der Vereine. Mittlerweile haben über 200.000 Kinder und Jugendliche in Vereinen von der Auszeichnung profitiert.

Die im Jahr 2012 eingereichten Bewerbungen zeichneten sich insgesamt durch eine hohe Qualität aus. Die Erfüllung der Bewertungskriterien konnte mehrheitlich mit gut bis sehr gut bewertet werden. „Jede zehnte Bewerbung bekam sogar das Prädikat hervorragend“, sagt Michael Vesper, Generaldirektor des DOSB und Jurymitglied. Ein gutes Beispiel für konstante Nachwuchsförderung ist der TV Fürth 1860, der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal mit einem „Grünen Band“ ausgezeichnet wurde. Die erste Prämierung erhielten die Bayern bereits im Jahre 1988.

Es gibt jedoch auch Nachholbedarf, vor allem im Bereich der Prävention, wie zum Beispiel der Vorbeugung gegen Alkohol- und Medikamentenmissbrauch, aber auch in Sachen Ernährungsberatung. „Auf diesem Gebiet gibt es viele sehr engagierte Vereine, aber auch einige Kandidaten, die noch zu wenig tun“, resümiert Jurymitglied und Anti-Doping-Expertin Meike Evers. „Man darf von den Vereinen jedoch nicht zu viel auf einmal erwarten. Die Umsetzung neuer und gewachsener Anforderungen braucht seine Zeit.“

Im September startet die Deutschlandtour mit Vertretern von DOSB und Commerzbank. Dann werden die „Grünen Bänder“ an die 50 ausgezeichneten Vereine übergeben. Hochspringerin Ariane Friedrich und Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste begleiten die Tour als offizielle Botschafter des „Grünen Bandes“.

Über: „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein"

Das „Grüne Band“ belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Für das „Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssportkonzept des DOSB und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.

Die folgenden Vereine wurden 2012 mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet:

1. BC Beuel, Badminton
AFC Köln e.V., American Football
Akademischer Ruderclub Würzburg, Rudern
Bogenschützen Feucht, Bogenschießen
Bremen 1860, Rhythmische Sportgymnastik
Chemnitzer Eislauf-Club e.V., Eiskunstlauf
DLRG Beckum e.V. Stützpunkt Lippetal, Rettungssport
Essener Turn- und Fechtklub e.V., Hockey
ETC Crimmitschau e.V., Eishockey
Fechtgesellschaft Schwerin e.V., Fechten
FF USV Jena e.V., Fußball
Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V., Tischtennis
FT Jahn Landsberg/Lech, Tanzsport
GSV Eintracht Baunatal e.V., Tischtennis
HC Erlangen e.V., Handball
Ju-Jutsu Herzogenaurach e.V., Ju-Jutsu
Kanu-Club Potsdam im OSC Potsdam, Kanu-Rennsport
Kieler Turner-Klub e.V. 1997, Kunstturnen
Kraftsportverein "Athletik-Einigkeit" Köllerbach-Püttlingen e.V., Ringen
LAZ Leipzig e.V., Leichtathletik
Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln e.V., Leichtathletik
Leipziger-Kanu-Club e.V., Kanu-Slalom
LG Nord Berlin, Leichtathletik
Mittelrheinischer Golfclub Bad Ems e.V., Golf
MTV 1877 Bad Kreuznach, Trampolinturnen
PSC Berlin e.V., Behindertensport
PSV Olympia Berlin e.V., Judo
RSC Cronenberg e.V., Rollhockey
RV Gomaringen, Mountainbike
SC DHfK Leipzig, Flossenschwimmen
Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V., Schwimmen
Skiclub Partenkirchen e.V., Ski Alpin
Sport- und Kulturvereinigung 1879 e.V. Mörfelden, Hallenradsport
Sportclub Riesa e.V., Triathlon
SSG Rot-Schwarz Kiel e.V., Baseball / Softball
SV Bayreuth e.V., Wasserspringen
Telekom-Post S.V. Münster e.V., Boxen
Taekwondo Özer e.V., Taekwondo
TSG Dissen 1894 e.V., Rasenkraftsport
TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899 e.V., Sportakrobatik
TSG Rodewisch e.V., Gewichtheben
TSV 09 Gras-Ellenbach, Rennrodeln
TSV Hagen 1860, Basketball
Turn- und Sportgemeinschaft Ruhla e.V., Ski Nordisch
TV Fürth 1860, Tennis
TV Rottenburg 1861 e.V., Volleyball
Verein Seglerhaus am Wannsee, Segeln
Voltigier Verein Ingelsberg e.V., Voltigieren
White Sharks Hannover e.V., Wasserball
WSV 08 Lauscha e.V., Ski Nordisch

(Quelle: DOSB)


  • Auch in diesem Jahr freuen sich wieder 50 Vereine über das "Grüne Band". Foto: Picture Alliance
    Auch in diesem Jahr freuen sich wieder 50 Vereine über das "Grüne Band". Foto: Picture Alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.