Aktuelle Publikation zum Thema Olympiabewerbungen im Diem-Archiv erschienen

Nicht das Motto "Was bringen die Spiele meiner Stadt" ist ausschlaggebend für eine Olympiabewerbung, sondern vor allem die Frage "Was bringen die Spiele in meiner Stadt der olympischen Bewegung" verdient Beachtung.

 

 

 

Diese Ansicht vertritt Peter Schollmeier in seiner aktuellen Monographie zum Thema "Bewerbungen um Olympische Spiele", die im Carl-und-Liselott-Diem-Archiv Köln erschienen ist.

 

 

 

Das Buch fasst Bedingungen und Entwicklungen der Bewerbungsgeschichte in sys-tematischer Form zusammen und geht ausführlich auf das Wahlverhalten von IOC-Mitgliedern, satzungsgemäße Vorgaben und Vorschriften wie u.a. Olympic Charta und Host City Contract in der 107jährigen Bewerbungsgeschichte des IOC ein.

 

 

 

Das Erkenntnisinteresse des Autors dient dabei vor allem der Analyse des Verfah-rens zur Vergabe der Spiele 2004.

 

 

 

Bibliographische Angaben:

 

Peter Schollmeier: "Bewerbungen um Olympische Spiele". Carl- und Liselott Diem-Archiv Köln 2001, Books on Demand, 305 Seiten, ¤ 29,65 (58 DM).

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.