Arbeitsgruppe „Kinder- und Jugendsport“ der Sportministerkonferenz tagte

Die Sportministerkonferenz hat bei ihrer 30. Sitzung im September 2006 in Bremen einen Beschluss zum Kinder- und Jugendsport verabschiedet, der auch einen Bericht der AG „Kinder- und Jugendsport“ umfasst.

Kompetente Bewegungs- und Sportangebote für Kinder, das ist das Ziel der Arbeitsgruppe "Kinder- und Jugendsport" der SMK. Copyright: picture-alliance/dpa
Kompetente Bewegungs- und Sportangebote für Kinder, das ist das Ziel der Arbeitsgruppe "Kinder- und Jugendsport" der SMK. Copyright: picture-alliance/dpa

Hierin sind auf der Grundlage des „Ersten Deutschen Kinder- und Jugendsportberichts“ sowie der Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster„DOSB-SPRINT-Studie“ Schlussfolgerungen gezogen und Handlungsempfehlungen für eine Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit im Sport gegeben worden. 

Die Umsetzung dieser Handlungsempfehlungen soll nun begleitet werden durch eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Dr. Marc-Oliver Dillinger, die am 22.11.2006 in Berlin tagte. In diesem Gremium sind die Sportministerkonferenz, die Jugendministerkonferenz, die Kultusministerkonferenz, kommunale Spitzenverbände, der DOSB/die dsj auf Arbeitsebene vertreten, um gemeinsam mit Vertretern der Wissenschaft Handlungsspielräume in den Bereichen Kindertagesstätten, Sportverein und -verbände, Bewegungsräume sowie Schule auszuloten. 

In der ersten Sitzung stellte Prof. Dr. Klaus Bös (Universität Karlsruhe) die ersten Ergebnisse der im Rahmen eines bundesweiten Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS) durchgeführten Motorikmoduls zum aktuellen Bewegungsstatus von Kindern und Jugendlichen vor. Die Ergebnisse bieten Ansatzpunkte zur noch besseren Nutzung der Potenziale von Sport, Spiel und Bewegung zur Präventions- und Gesundheitsförderung. Als ein Beispiel hierfür wurde der in Kooperation mit der Deutschen Turnerjugend/dem Deutschen Turner-Bund entwickelte und von der Barmer Ersatzkasse unterstützte Kinderturn-Test vorgestellt. 

Einigkeit herrschte in der Runde darüber, dass die strukturellen und konzeptionellen Rahmenbedingungen weiterentwickelt und verbessert werden müssen, um nachhaltig gerade der Zielgruppe Kinder kompetente Bewegungs- und Sportangebote zur Verfügung zu stellen. Die AG wird bis September 2007 einen Bericht zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen der SMK vorlegen.


  • Kompetente Bewegungs- und Sportangebote für Kinder, das ist das Ziel der Arbeitsgruppe "Kinder- und Jugendsport" der SMK. Copyright: picture-alliance/dpa
    Kompetente Bewegungs- und Sportangebote für Kinder, das ist das Ziel der Arbeitsgruppe "Kinder- und Jugendsport" der SMK. Copyright: picture-alliance/dpa

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.