Athletenvereinbarung für Europaspiele in Baku verabschiedet

Der DOSB hat die Athletenvereinbarung und die Ehren- und Verpflichtungserklärung für die 1. Europaspiele Baku 2015 verabschiedet.

In Baku (Aserbaidschan) werden 2015 die ersten Europaspiele ausgetragen. Foto: picture-alliance
In Baku (Aserbaidschan) werden 2015 die ersten Europaspiele ausgetragen. Foto: picture-alliance

Eine Unterschrift unter der Athletenvereinbarung  ist Voraussetzung für die Nominierung der Athletinnen und Athleten für die Deutsche European-Games-Mannschaft. Damit bekennen sich die Sportler unter anderem zum dopingfreien Sport.

Die Ehren- und Verpflichtungserklärung gilt für Betreuer, Trainer, Ärzte und Physiotherapeuten des Teams. Wie bei den Olympischen Spielen stimmen sie den Anti-Doping-Richtlinien zu und erkennen die Olympische Charta an.

Vom 12. bis 28. Juni 2015 finden in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku die ersten Europaspiele der Geschichte statt. 20 Sportarten werden zur Austragung kommen. Neben 16 olympischen Sportarten sind es auch vier nicht-olympische. Insgesamt werden rund 6000 Athletinnen und Athleten aus Europa an den Spielen teilnehmen. In drei Sportarten gibt es die Möglichkeit, sich direkt für die Olympischen Spiele Rio 2016 zu qualifizieren: im Tischtennis, Triathlon und Schießen. In acht weiteren Sportarten (Bogenschießen, Leichtathletik, Boxen, Radsport, Schwimmen, Taekwondo, Ringen und Volleyball) können Punkte gesammelt oder Qualifikationsnormen erfüllt werden. Der DOSB wird eine Mannschaft von rund 300 Athletinnen und Athleten nach Baku entsenden. Die Nominierung erfolgt im kommenden Frühjahr.

Opens external link in new windowAthletenvereinbarung / Ehren- und Verpflichtungserklärung für Europaspiele

(Quelle: DOSB)


  • In Baku (Aserbaidschan) werden 2015 die ersten Europaspiele ausgetragen. Foto: picture-alliance
    In Baku (Aserbaidschan) werden 2015 die ersten Europaspiele ausgetragen. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.