Ausbildung zum Umwelt- und Klimaschutzberater im Sport

Der Landessportbund Hessen e. V. bietet in der Woche vom 30.10. bis 04.11.2006 zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Ausbildung zum/zur Umwelt- und Klimaschutzberater/in im Sport an.

 

Moderne Heizungsanlagen helfen Energiekosten sparen.
Moderne Heizungsanlagen helfen Energiekosten sparen.

Bei einem Sanierungsbedarf von 42 Milliarden Euro (DOSB) in veralteten Sportanlagen in Deutschland kann von einem erhöhten Bedarf an Sanierungen und Modernisierungen mit energiesparenden Maßnahmen ausgegangen werden. Auch steigt der Sanierungsdruck aufgrund der stetig steigenden Energiepreise. Hierfür ist jedoch eine fachgerechte, sportstättenspezifische Beratung im Sinne der Nachhaltigkeit und der Kostenreduzierung notwendig.  

Der Landessportbund Hessen e. V. bietet in der Woche vom 30.10. bis 04.11.2006 zum zweiten Mal dieses Jahr eine „Ausbildung zum/zur Umwelt- und Klimaschutzberater/in im Sport" / Qualifizierung zum/zur Öko-Check-Berater/in in Sportanlagen und Sportvereinen im Rahmen des Projektes „Kostenminderung und Ressourcenschutz im Sport" in Frankfurt am Main an. Die Qualifizierung von Mitarbeitern der Landessportbünde, der Bundes- und Landesverbände sowie von Vereinen, Kommunen und Planungsbüros umfasst:  

  • Einführung in die Öko-Check Beratung (Bestandsaufnahme - Sollkonzept - Realisierungsvorschläge)
  • Sanitär und Trinkwasserhygiene
  • Bau, Pflege, Renovation, Beleuchtung und Bewässerung
  • Heizung, Solar, Warmwasser
  • Gebäude und Sporthallen
  • Anwendung des Öko-Check Programms und Datenaufnahme
  • Finanzierung, Förderung und Auswertung 

Ferner sind zwei dezentrale praktische Ausbildungstage vor Ort, in Form von Öko-Check-Beratungen, an konkreten ortsnahen Sportstätten, Teil der Ausbildung. Die Terminierung wird mit den Organisationen bzw. den Teilnehmern abgestimmt.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für die theoretische Ausbildung € 500,- und für die praktische Ausbildung € 250,-. Im Preis enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und Lehrgangsmaterialien in der Sportschule des Landessportbundes Hessen in Frankfurt am Main. Arbeitslose und Studenten erhalten einen Preisnachlass von 50 Prozent.  

Anmeldung und Information: Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur, Michael Willig, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt, Tel. 069 / 6789 416, Fax. 069 / 678 99 22 66, E-Mail: mwillig@remove-this.lsbh.de

 


  • Moderne Heizungsanlagen helfen Energiekosten sparen.
    Moderne Heizungsanlagen helfen Energiekosten sparen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.