Ball des Sports: Präsident Steinbach übergibt NOK-Medienpreis 2002 an Hans-Reinhard Scheu

Bereits zum zweiten Mal wird der bekannte ARD-Reporter Hans-Reinhard Scheu beim Ball des Sports für seine Sportberichte ausgezeichnet

Preisgekrönte TV-Reportage über 4x5 km Langlaufstaffel

Der bekannte Hörfunk- und TV-Sportjournalist Hans-Reinhard Scheu erhält beim 33. Ball des Sports am 1. Februar in Frankfurt/M. aus den Händen von Präsident Dr. Klaus Steinbach den NOK-Medienpreis 2002 "Silberne Kugel".

 

Scheu hatte diese begehrte, von Willi-Daume ins Leben gerufene Auszeichnung bereits bei der ersten Verleihung im Jahre 1980 errungen. War es damals eine Hörfunkreportage, die als preiswürdig ausgezeichnet wurde, so wird dem 61jährigen die Silberne Kugel nun für seine bemerkenswerte Fernseh-Live-Berichterstattung von der 4 x 5 km Ski-Langlauf-Staffel der Damen bei den Olympischen Winterspielen Salt Lake 2002 überreicht. In der Besetzung Manuela Henkel, Viola Bauer, Claudia Künzel und Evi Sachenbacher hatte diese Staffel am 21.2.2002 in Soldier Hollow überraschend die Gold-Medaille gewonnen.

 

"Hans Reinhard Scheu gelingt es, die Spannung und die Dramatik dieses Rennens engagiert und sachkundig zu vermitteln, ohne dabei die notwendige journalistische Distanz zu verlieren", würdigt NOK-Präsident Steinbach den Preisträger über den er auch sagt: "Sein Hintergrundwissen ist überragend, neben einer außerordentlichen Fachkompetenz zeichnet ihn eine bewundernswerte Vermittlungsfähigkeit aus".

 

Zu den bisherigen Preisträgern der "Silbernen Kugel" zählten u.a. so bekannte TV-Journalisten wie Wolf-Dieter Poschmann, Gerd Rubenbauer, Jörg Wontorra, Günter Jauch und Marcel Reif.

 

Die Entscheidung zur Verleihung des NOK-Medien-Preises 2002 war bereits im vergangenen Jahr von einer Jury unter Leitung des damaligen NOK-Vizepräsidenten und heutigen NOK-Ehrenmitglieds Prof. Dr. Helmut Digel herbeigeführt worden.

 

Der Jury gehörten neben den NOK-Mitgliedern Rosi Mittermaier-Neureuther und Willi Bogner sowie Aktivensprecherin Stefanie Teeuwen mit Klaus Angermann (u.a. Sprecher der Olympiamannschaft 2002), Günter Deister (dpa-Sportchef), Michael Gernandt (Süddeutsche Zeitung Sportchef a.D.), Steffen Haffner (FAZ-Sportchef), Werner Rabe (ARD), Wolf-Dieter Poschmann (ZDF-Sportchef), Harry Valerien (TV-Experte) und Günter Weise (VDS-Ehrenpräsident) zahlreiche bekannte Sportjournalisten an. Eine Vorjury unter der Leitung von Dr. Michael Schaffrath (München) hatte die Entscheidung vorbereitet.

 



Weitere Links:
Der Ball des Sports im Internet



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.