„Bewegte Kindheit“ - 6. Osnabrücker Kongress vom 12. bis 14. März

Der 6. Osnabrücker Kongress unter dem Motto „Bewegte Kindheit“ findet vom 12. bis 14. März 2009 an der Universität Osnabrück statt.

Bewegung steht im Vordergrund des 6. Osnabrücker Kongresses. Copyright: picture-alliance
Bewegung steht im Vordergrund des 6. Osnabrücker Kongresses. Copyright: picture-alliance

Im Zentrum stehen dabei neben Vorträgen wieder Workshops und Seminare zu unterschiedlichen Themen wie: Bewegung und Ernährung, Bewegung und Sprache oder Bewegung und Entspannung. In vier sog. Foren geht es u. a. um „Ganztagsschulbetreuung - neue Herausforderungen für Sportverein und Schule“, aber auch um den Stellenwert des Bildungsbereiches Bewegung in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an den Fachschulen und Fachhochschulen, insbesondere in den Studiengängen für Sozialpädagogik. In einer weiteren offenen Veranstaltungsform können Verbände und Institutionen ihre Projekte und Initiativen zur „Bewegten Kindheit“ vorstellen. 

Veranstalter des Kongresses ist das Fachgebiet Sportwissenschaft der Universität Osnabrück unter der Leitung der Sportpädagogin Prof. Dr. Renate Zimmer mit einem neunköpfigen Kongressausschuss, zu dem auch Frederike Neuhöfer und Heike Hülsen von der Deutschen Sportjugend gehören, die u. a. neben der Deutschen Turnerjugend ein Kooperationspartner ist. Die Schirmherrschaft des Osnabrücker Kinderkongresses hat wie in den Vorjahren der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Christian Wulff. Der Kongress wird u. a. gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Sozialministerium Niedersachsen.


  • Bewegung steht im Vordergrund des 6. Osnabrücker Kongresses. Copyright: picture-alliance
    Bewegung steht im Vordergrund des 6. Osnabrücker Kongresses. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.