... bis ins WM-Finale

Die Tanzgruppe "Bootylicious" des IdS-Stützpunktvereins ATC Bad Nauheim wirkte bei der Abschlussfeier des Frauenfußball-WM in Frankfurt mit. Ein unvergessliches Erlebnis.

Unvergesslicher Auftritt: Sowohl vor dem Stadion als auch bei der Show hatte "Bootylicious" viel Spaß (Quelle: ATC Bad Nauheim)
Unvergesslicher Auftritt: Sowohl vor dem Stadion als auch bei der Show hatte "Bootylicious" viel Spaß (Quelle: ATC Bad Nauheim)

Anfang des Jahres wurden Tänzerinnen und Tänzer für die Finalshow der WM gesucht. Und Trainerin Lydia Kolepp meldete ihre Gruppe für den Workshop Ende Mai an. Dabei überzeugten die Tänzer aus der Wetterau und erhielte die Möglichkeit, zusammen mit 230 anderen TänzerInnen den würdigen Rahmen des Finalspiels zu gestalten.

"Als wir dann vor den 50.000 Zuschauern ins Stadion liefen, waren wir schon ein bißchen aufgeregt", so die Trainerin. Doch Lydia und ihre Truppe hatten alles im Griff. Und waren am Ende von der Atmosphäre im Stadion überwältigt. Das sie dann noch Alexis Jordan mit der WM-Hymne "Happiness" und den Spielerinnen beim Einlaufen ins Stadion ganz nahe waren, stellte einen zusätzlichen Höhepunkt dar.

Für Tänzer Artur war dabei besonders faszinierend, dass in so kurzer Zeit viele Menschen, die aus unterschiedlichen Orten und verschiedenen Tanzstilen kommen, eine so gelungene Show entstehen kann. Eine ganz neue Erfahrung von Integration, anders als sie sonst im Stützpunktverein vor Ort erfolgreich gelebt wird. Als "Lohn" gab es nicht nur an allen Tagen zu Essen und zu Trinken, sondern auch neue Tanzkleidung, Schuhe und Shorts für alle. Eine bleibende Erinnerung an eine tolle Veranstaltung.


  • Unvergesslicher Auftritt: Sowohl vor dem Stadion als auch bei der Show hatte "Bootylicious" viel Spaß (Quelle: ATC Bad Nauheim)
    Unvergesslicher Auftritt: Sowohl vor dem Stadion als auch bei der Show hatte "Bootylicious" viel Spaß (Quelle: ATC Bad Nauheim)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.