Blended Learning-Fortbildung zum Thema Inklusion in Baden

Der Badische Sportbund-Freiburg (BSB-Freiburg) und der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (BBS) führen aktuell eine gemeinsame Blended Learning-Fortbildung durch. Die Fortbildung setzt sich aus einer Online-Vorphase, einem Präsenztag und einer weiteren Online-Phase zusammen.

Drei Frauen mit Simulationsbrillen lesen etwas auf einem Papier, was die Frau in der Mitte in den Händen hält.
Foto: DOSB

Das „Von- und miteinander-Lernen“ beim Gestalten von inklusiven Bewegungsangeboten stand Ende September im Fokus des Präsenztages an der Sportschule Steinbach in Baden-Baden. In der ersten Online-Phase hatten sich die Teilnehmer*innen bereits im Vorfeld sehr intensiv durch die im edubreak®SPORTCAMPUS gestellten Aufgaben mit dem Thema Inklusion auseinandergesetzt. Nun befinden sich die Teilnehmer*innen in der Abschlussphase des Lehrgangs, in der sie das neu Erlernte und die Erfahrungen aus dem Präsenztag reflektieren und für ihre Vereinsarbeit aufarbeiten.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht auf der Homepage des BBS.

Das Fortbildungs-Format hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) im Rahmen des Teilprojekts „Qualifizierung für Inklusion“, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln der Ausgleichsabgabe, entwickelt. Die Fortbildung wurde bereits im Landessportbund Niedersachsen und im Deutschen Schwimm-Verband erprobt.
Der BSB-Freiburg und der BBS haben das Rahmencurriculum sowie die im Projekt beispielhaft entwickelten Lehr-Lernszenarien der Fortbildung auf ihre Bedürfnisse angepasst und in ihren Strukturen umgesetzt. Damit tragen sie zu einer wertvollen Weiterentwicklung der Fortbildung bei, die Mitte 2020 allen Mitgliedsorganisationen zur Verfügung stehen soll.

(Quelle: DOSB)


  • Drei Frauen mit Simulationsbrillen lesen etwas auf einem Papier, was die Frau in der Mitte in den Händen hält.
    Drei Frauen mit Simulationsbrillen lesen etwas auf einem Papier, was die Frau in der Mitte in den Händen hält.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen in einem Kreis in einer Sporthalle. Alle tragen Simulationsbrillen.
    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen in einem Kreis in einer Sporthalle. Alle tragen Simulationsbrillen.
  • Vier Personen stehen hintereinander, darunter eine Person im Rollstuhl. Die Person, die hinten steht übergibt einen Schaumstoffwürfel der Person die vor ihr steht. Alle tragen Simulationsbrillen.
    Vier Personen stehen hintereinander, darunter eine Person im Rollstuhl. Die Person, die hinten steht übergibt einen Schaumstoffwürfel der Person die vor ihr steht. Alle tragen Simulationsbrillen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.