Bowlerinnen ohne Fortune

Beuthner/Pöppel verlieren Viertelfinale gegen die USA

Heute fielen nicht genug Pins für die deutschen Bowlerinnen. Foto: picture-alliance
Heute fielen nicht genug Pins für die deutschen Bowlerinnen. Foto: picture-alliance

Das deutsche Bowling-Doppel der Frauen ist im Viertelfinale gescheitert. Gegen starke US-Amerikanerinnen hatten Laura Beuthner und Birgit Pöppel das Nachsehen. Zuvor hatten sie die Vorrunde souverän gewonnen und an ihre starken Leistungen aus dem Einzel angeknüpft.

„Das Abschneiden heute ist bitter, da wir die Vorrunde so dominiert haben. Aber hätte mir einer vorher gesagt, dass wir bei beiden Wettbewerben unter die Top 8 kommen, dann hätte ich das genommen. Jetzt haben wir nicht nur drei Top-Acht-Platzierungen, sondern auch eine Goldmedaille. Das war nicht zu erwarten“, sagte Bundestrainer Peter Lorenz.


  • Heute fielen nicht genug Pins für die deutschen Bowlerinnen. Foto: picture-alliance
    Heute fielen nicht genug Pins für die deutschen Bowlerinnen. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.