Braxenthaler holt zweites Gold für Deutschland

Martin Braxenthaler hat bei den Paralympics in Vancouver die Slalom-Konkurrenz der sitzenden Athleten gewonnen.

Martin Braxenthaler bei seiner Fahrt zu Gold. Copyright: picture-alliance
Martin Braxenthaler bei seiner Fahrt zu Gold. Copyright: picture-alliance

Der 38Jährige querschnittsgelähmte Skifahrer gewann damit bereits die achte Goldmedaille bei Paralympics und seinen dritten Slalom in Folge.

Für Deutschland war es die 110. Goldmedaille bei Winter- Paralympics. 2006 in Turin hatte der gebürtige Traunsteiner im Super- G, im Riesenslalom und im Slalom dreimal Gold gewonnen.


  • Martin Braxenthaler bei seiner Fahrt zu Gold. Copyright: picture-alliance
    Martin Braxenthaler bei seiner Fahrt zu Gold. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.