Britta Steffen verzichtet aufs Fliegen

Die zweimalige Schwimm-Olympiasiegerin und ehemalige Weltrekordlerin Britta Steffen will der Umwelt zuliebe künftig komplett aufs Fliegen verzichten.

Britta Steffen will Vorbild sein und verzichtet zukünftig auf Flugreisen. Foto: picture-alliance
Britta Steffen will Vorbild sein und verzichtet zukünftig auf Flugreisen. Foto: picture-alliance

Das verriet sie kürzlich in Berlin bei der Vorstellung des neuen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmagazins IMPACT. Diese Entscheidung habe sie getroffen, obwohl sie dadurch als TV-Expertin für Olympische Spiele oder Weltmeisterschaften in Übersee nicht mehr infrage komme und ihr damit finanzielle Einnahmen entgehen könnten.

"Mir geht es grundsätzlich um das Wohl des Planeten und nicht darum, dass ich mir ein möglichst schönes Leben mache", sagte die 35 Jahre alte Berlinerin, die inzwischen Mutter eines einjährigen Kindes ist: "Die Flüge, die ich während meiner aktiven Karriere und als Rednerin gemacht habe, reichen für drei Leben. Ich möchte es jetzt einfach nicht mehr."

In ihrem Wohnort Berlin bewege sie sich ohnehin schon nur noch mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln fort. Auf Fernreisen will die frühere Weltrekordlerin verzichten und Ziele in Europa künftig nur noch mit der Bahn ansteuern.

Mit ihrer Haltung und ihrem persönlichen Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit möchte sie viele Menschen motivieren, den eigenen ökologischen Fußabdruck besser kennenzulernen und dafür mehr Verantwortung zu übernehmen.

TeamOn führte mit ihr bei der Vorstellung des Magazins Impact im Auftrag von "Flyeralarm" ein Interview und stellt das Video rechtefrei und gratis zur Verfügung unter http://www.sportvideo.de.

(Quelle: sid / TeamOn)


  • Britta Steffen will Vorbild sein und verzichtet zukünftig auf Flugreisen. Foto: picture-alliance
    Britta Steffen will Vorbild sein und verzichtet zukünftig auf Flugreisen. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.