Bundespräsident besucht Sportjugend-Event in Weimar

Bundespräsident Horst Köhler hat dem Jugend-Event der Deutschen Sportjugend (dsj) in Weimar am Donnerstag einen Besuch abgestattet und sich für eine stärkere Anerkennung ehrenamtlicher Arbeit junger Menschen ausgesprochen.

Bundespräsident Horst Köhler schüttelt viele Hände beim dsj-Jugendevent in Weimar. Copyright: dpa/Martin Schutt
Bundespräsident Horst Köhler schüttelt viele Hände beim dsj-Jugendevent in Weimar. Copyright: dpa/Martin Schutt

"Das Ehrenamt verdient mehr Anerkennung. Studiengebühren und ehrenamtliches Engagement beißen sich etwas", sagte Köhler, der mit acht Juniorteam-Mitgliedern diskutierte.

Köhler, Schirmherr der noch bis Sonntag dauernden Veranstaltung unter dem Motto `Move your Body - Stretch your Mind´, absolvierte einen Rundgang auf der Event-Meile, besuchte den Stand der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), verweilte bei den Rollstuhl-Basketballeren mit dem Kapitän der Nationalmannschaft Lars Christink und fuhr mit den Olympiasiegern Rene
Hoppe und Martin Putze ein paar Meter auf der Bobanschubstrecke.

Der dsj-Vorsitzende Ingo Weiss hatte die Festtage im Beisein von DOSB-Präsident Thomas Bach eröffnet. Rund 3000 Teilnehmer aus ganz Deutschland sind in Thüringen dabei. Die Deutsche Sportjugend vereint 80 Organisationen und ist mit rund 9,5 Millionen Mitgliedern die größte europäische Jugendorganisation.


  • Bundespräsident Horst Köhler schüttelt viele Hände beim dsj-Jugendevent in Weimar. Copyright: dpa/Martin Schutt
    Bundespräsident Horst Köhler schüttelt viele Hände beim dsj-Jugendevent in Weimar. Copyright: dpa/Martin Schutt
  • DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach und Bundespräsident Horst Köhler kicken Seite an Seite. Copyright: dpa/Martin Schutt
    DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach und Bundespräsident Horst Köhler kicken Seite an Seite. Copyright: dpa/Martin Schutt

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.