Bundesregierung stellt Kampagne „Integration. Wir machen mit!“ vor

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Maria Böhmer, gab in Berlin den Startschuss für die Kampagne „Integration. Wir machen mit!“.

Staatsministerin Maria Böhmer und DOSB-Präsident Thomas Bach enthüllen in Berlin das Plakat zur Kampagne "Integration - wir machen mit!".
Staatsministerin Maria Böhmer und DOSB-Präsident Thomas Bach enthüllen in Berlin das Plakat zur Kampagne "Integration - wir machen mit!".

Sportlerinnen und Politiker unterstützen und fördern die Initiative der Bundesregierung. Die Staatsministerin machte zu Beginn einer dreistündigen Anhörung im Bundeskanzleramt deutlich, dass der Erfolg der Kampagne "Integration. Wir machen mit!" auch vom Engagement des organisierten Sports abhängt. "Wir haben uns heute ausführlich mit der Frage beschäftigt, wie wir die Erfahrung aus den Sportvereinen noch besser in den Integrationsplan einbringen können", sagte Böhmer. DOSB-Präsident Thomas Bach versicherte der Staatsministerin die Unterstützung des Sports: „Wir finden die Initiative der Bundesregierung richtig und wichtig und werden uns mit unserem Programm „Integration durch Sport“ aktiv an den weiteren Maßnahmen beteiligen.“ 

Die Bundesregierung erarbeitet zurzeit ein Konzept für den nationalen Integrationsplan (NIP), der im Sommer von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgestellt werden soll. Der Sport wird darin ein wichtiger Bestandteil sein.  

Im Rahmen der Anhörung stellte der DOSB-Präsident die Botschafterinnen des Sports vor: "Es ist mir eine Freude, die Integrationsdynamos zu präsentieren." Ebru Shik (Europameisterin in Karate), Anna Dogonadze (Trampolin-Olympiasiegerin) und Atika Bouagaa (Volleyball-Nationalspielerin) sprachen in Berlin über die Chancen und Schwierigkeiten ihres täglichen Auftrags. "Im Alltag hat jeder andere Ziele und strebt nach seinem eigenen, im Sport strebt jeder nach dem Gleichen", formulierte zum Beispiel Atika Bouagaa (24). Die deutsche Muslimin, deren Eltern aus Tunesien stammen, sieht im Sport vor allem die Chance, "Vorurteile abzubauen und Anerkennung durch Leistung zu erreichen".

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterLesen Sie dazu auch den Kommentar: Integration - ein Auftrag mit tiefen Wurzeln


  • Staatsministerin Maria Böhmer und DOSB-Präsident Thomas Bach enthüllen in Berlin das Plakat zur Kampagne "Integration - wir machen mit!".
    Staatsministerin Maria Böhmer und DOSB-Präsident Thomas Bach enthüllen in Berlin das Plakat zur Kampagne "Integration - wir machen mit!".

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.