Bundestrainertrio diskutiert über Nachwuchsarbeit - demnächst hier auf der Website

Heiner Brand, Dirk Bauermann und Uwe Krupp trafen sich beim DOSB zum Meinungsaustausch und diskutierten vor allem über das Thema Nachwuchsförderung besonders angeregt.

Daumen hoch: Das Bundestrainertrio übt sich trotz der Nachwuchsprobleme in Optimismus
Daumen hoch: Das Bundestrainertrio übt sich trotz der Nachwuchsprobleme in Optimismus

Wenn die Bundestrainer aus Handball, Basketball und Eishockey zum Meinungsgipfel unter dem Dach des DOSB zusammentreffen und über ihre Sorgen, Probleme, aber auch über ihre Hoffnungen und Erfahrungen sprechen, wird es spannend. So geschehen Mitte Oktober in der DOSB-Zentrale in Frankfurt, wo Journalist Frank Schneller, das Fachmagazin kicker und der DOSB, vertreten durch Leistungssportdirektor Dr. Ulf Tippelt, das Trio empfingen. Schnell wurde klar: Alle drei Bundestrainer hatten Grund, die jeweilige Nachwuchsarbeit in ihren Sportarten zu thematisieren und im Zuge dessen vor allem die Profiligen in die Pflicht zu nehmen.

Auf der Website des "Grünen Bandes" werden wir über diesen außergewöhnlichen Schulterschluss in den folgenden Wochen ausführlich berichten und auch Auszüge dieser hochkarätigen Gesprächsrunde in der "Verlängerung" veröffentlichen.


  • Daumen hoch: Das Bundestrainertrio übt sich trotz der Nachwuchsprobleme in Optimismus
    Daumen hoch: Das Bundestrainertrio übt sich trotz der Nachwuchsprobleme in Optimismus

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.